Jackson hat zusammen mit weiteren Spielern der Broncos Anfang Juni an einer Demonstration teilgenommen. Der 32-Jährige dürfte sich Berichten zufolge aber erst vor wenigen Tagen angesteckt haben.

Jackson ist der vierte namentlich bekannte NFL-Profi, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Zuletzt war die Infektion von Runningback Ezekiel Elliott von den Dallas Cowboys bekanntgeworden. Insgesamt gibt es nun, einen Monat vor Trainingsbeginn, bei fünf NFL-Teams bestätigte Corona-Fälle.

 

Die Trainingseinrichtungen der NFL-Teams sind weiterhin für die Spieler gesperrt. Derzeit dürfen nur Mitarbeiter und Coaches sich dort aufhalten und arbeiten. Eine Ausnahme gibt es nur für verletzte Spieler in Behandlung oder in Reha. Die Pre-Season wurde auf zwei Spiele verkürzt und soll im August beginnen.

NFL plant Kürzung der Pre Season 2020

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei