Nun macht es EA Sports auch offiziell: Das Konterfeiet des Baltimore Ravens Quarterback wird tatsächlich auf dem Cover von „Madden NFL 21“ zu sehen sein, wenn das Spiel dann in zwei Monaten veröffentlicht wird.

„Ich bin mit Madden aufgewachsen und besaß jede Ausgabe, die ich in die Hände bekommen konnte. Auf dem Cover von Madden NFL 21 zu sein, ist ein wahr gewordener Traum, besonders wenn das Cover so viel von meiner Geschichte darstellt„, sagte Lamar Jackson.

Das Spiel wird am 28. August veröffentlicht, zwei Wochen vor Start der NFL Saison. Die Ankündigung des Covers war ursprünglich für den 1. Juni geplant, wurde jedoch von Electronic Arts aufgrund der landesweiten Proteste nach dem Tod von George Floyd um zwei Wochen verschoben.

NFL MVP der Ravens

Jackson gewann letzte Saison den NFL Most Valuable Player Award. Er stellte einen NFL-Rekord für Yards auf, die von einem Quarterback (1.206) gelaufen wurden, während er zu 36 ​​Touchdowns und nur sechs Interceptions für 3.127 Yards passte. Er lief auch zu sieben Touchdowns, und die Ravens wiesen am Ende eine Bilanz von 14-2 auf. In den Playoffs scheiterte man aber in der ersten Runde an Tennessee.

Spieler sind erst seit 2000 auf dem Madden-Cover abgebildet. Jackson ist der neunte Quarterback und der dritte in den letzten vier Jahren.Das Erscheinen auf dem Cover hat oft auch ein Stigma – den sogenannten Madden Fluch. Viele Spieler, darunter auch Jacksons sportliches Vorbild Michael Vick, erlitten danach erhebliche Verletzungen. Allerdings hat in drei der letzten vier Jahre die Saison des Teams des jeweiligen Cover-Athlet erst im Super Bowl geendet. Es kann also auch ein Segen für Baltimore sein.

EA SPORTS gibt Spielern auch einen ersten Einblick in das Gameplay von Madden NFL 21 mit neuen Ballträger- und D-Line-Mechaniken, realistischem Open-Field-Tackling, Celebrations u.e.m.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei