Sie wurden sogleich für ihr Kommen belohnt. Die befreit aufspielende Offense konnte die ersten beiden Drives mit je einem Fieldgoal abschließen und so rasch auf 6:0 stellen.

Konnte der Angriff der Generals Anfangs noch einige Male Raumgewinn erzielen, so verliefen dennoch alle Versuche zu punkten im Sand. Das Defense Bollwerk der Canes krönte die Topleistung an diesem Tag mit mehreren Interceptions und tollen Tackles.

Canes sichern Klassenerhalt

So stand am Ende ein 44:0 am Scoreboard. Jede Unit der Hurricanes konnte an diesem Tag Big Plays verbuchen und so zumindest schon den Verbleib in der Division Two für 2020 absichern.

Die Vergabe des MVPs war dann alles andere als einfach. Schlussendlich konnte ihn sich Safety Jan Unteregger mit mehreren beinharten Tackels und einer sehenswerten Interception sichern.

Als krönender Abschluss konnte bei einer sehr schmackhaften Kuchen Spendenaktion „powered by Spielermamas“ ein nennenswerter Betrag für die zukünftige Damen Nationalteamspielerin Marie Prybil gesammelt werden.

Die Hurricanes gastieren am 29. Mai abermals in Slowenien bei den Domzale Tigers. Die Steirer hoffen auf eine Revanche für die heurige Auftaktniederlage.

AFL Division 2 Woche 6

Styrian Hurricanes (2-3) vs. Maribor Generals (0-5) 44:0
(6:0/10:0/21:0/7:0)
SA 11. Mai 15:00 Uhr, Hans Blümel Stadion Voitsberg

Scores:
1x Receiving TD WR Manuel Sabathi
1x Rushing TD RB Philipp Burski
1x Rushing TD RB Jürgen Mugrauer
1x Int. Return TD LB Michael Fähnrich
1x Receiving TD WR Chelsim Inevekamba 5x PAT K Martin Grambichler
3x FG K Martin Grambichler

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei