Die neue Saison bringt für die Lions einige Veränderungen mit sich, nicht nur dass man jetzt in der Division 3 antritt, man konnte sowohl den Kader als auch den Coaching Staff quantitativ aufstocken.

Niko Rabitsch wird heuer die Lions als Quarterback aufs Feld führen. Der HSZ Sportler bringt nicht nur die nötige Athletik, sondern auch das entsprechende Spielverständnis mit welches man auf dieser Position benötigt. Niko, sein Bruder Pico und Veterans wie etwa Stefan & Jürgen Weiss oder Felix Knees führen den Kader an, welcher heuer mit 16 Rookies eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Spielern beinhaltet.

Aber auch der Coaching Staff wurde deutlich aufgestockt, zu Headcoach Matthias Schicher kommen noch die ehemaligen Spieler Mario Mischkulnig (Defensive Backs), Thomas Hohenwarter (Offense Line) und Thomas Torta (Wide Receiver) dazu.

Matthias Schicher zur bevorstehenden Saison: „Wir konnten nicht nur den Kader sondern auch den Coaching Staff deutlich vergrößern. Damit können wir die Spieler deutlich besser ausbilden und ihnen in weiterer Folge möglichst viel Spielzeit geben, um eine gute Basis für die nächsten Jahre zu schaffen. Wir haben an jeder Position an Tiefe gewonnen und konnten in der bisherigen Vorbereitung sehr gut trainieren. Die Division 3 werden wir auf keinen Fall unterschätzen, sie arbeiten genauso hart wie alle anderen um besser zu werden. Ich glaube es ist auch ein besonderer Anreiz für die bisherigen Division 3 Vereine gegen uns oder die Vienna Knights zu spielen. Wir werden keines der Spiele auf die leichte Schulter nehmen, unser Ziel ist es jedes einzelne zu gewinnen um am Ende der Saison ganz oben zu stehen.“

Graz Giants2 vs. Carinthian Lions
Samstag 28.03., 14:00 Uhr, Graz Eggenberg
Eine Woche drauf findet dann das erste Heimspiel im Klagenfurter Fischl Stadion statt, die (Heimspiel) Termine im Überblick:
05.04. vs. Pinzgau Devils 15:00
19.04. vs. Giants 2 15:00
09.05. vs. Gmunden Rams 16:00

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei