Die Salzburg Ducks beenden die Hinrunde der AFL Division2 ohne Niederlage.

Salzburg Ducks vs. Graz Giants2Begonnen hat die Partie mit dem Ehren Münzwurf von Mag. Stefan Schnöll, der vor lauter Spannung das Feld bis zum letzten Snap nicht verließ. Zum Dank wurde der Spielball von allen Spielern inkl. Landesrat Schnöll unterschrieben. Dieser wird bei der nächsten Superbowl Party versteigert.

Das erste Quarter wurde mit 14:6 für die Ducks beendet. Danach drehten die Giants aus Graz das erste Mal richtig auf. Mit einer Führung von fünf Punkten gingen die Grazer in die Halbzeitpause.

Defense dreht das Spiel

Salzburg Ducks vs. Graz Giants2Nach einer intensiven Halbzeitansprache kamen die Ducks wieder zurück ins Spiel und konnten mit zwei Interceptions das Spiel wieder an sich reißen. Die Umstellung der Defense sorgte dafür, dass die langen Pässe der Giants unterbunden wurden. Mit Rückenwind konnte die Offense gleich mehrmals anschreiben. Besonders beeindruckend war die Leistung der U18 Spieler, Haring und Touré, die beide jeweils einen Touchdown Pass verwerten konnten. Auch Comeback WR David Kanyinda konnte den Ball einmal für sechs Punkte in die Endzone tragen.

Mit dem 34:27-Erfolg gehen die Ducks mit einer 4-0 Bilanz in die Bye Week.

AFL Division 2 Woche 5

Salzburg Ducks vs. Graz Giants2 34:27
(14:6/0:13/13:0/7:8)
SO 28. April 14:00 Uhr, Sportplatz Oberalm

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei