Nach zwei Siegen in Serie reiste man mit breiter Brust an, auch wenn man auf einige Stammspieler verzichten musste.

Styrian Hurricanes vs. Salzburg Ducks 17:34Die Ducks eroberten gleich mit dem ersten Spielzug der Gastgeber den Ball und machten im darauffolgenden Offense Drive kurzen Prozess. Weiter ging’s in der selben Tonart und eine Interception brachte den Ducks erneut den Ball und die anschließende 14:0 Führung. Erst drei Minuten waren gespielt und die Salzburger  lagen bereits mit zwei Scores in Führung. Erst jetzt gelang den Hurricanes ein Offense Drive. Mit einem soliden 21:9 ging es in die Halbzeit.

Hälfte zwei brachte wenig Neues und so setzten sich die Ducks am Ende des sonnigen Ostertages mit 34:17 durch. Im letzten Viertel kamen dabei alle Backups zum Einsatz. Die Ducks bleiben damit Tabellenführer in der Conference B der Division 2.

Ducks Head Coach Nick Johansen: „Ich bin heute stolz wie meine Jungs gekämpft haben und das fehlen mancher Stammspieler kompensiert werden konnte. Am Sonntag kommen nun die Graz Giants 2 zu uns nach Oberalm das wird eine tolle Herausforderung“.

AFL Division 2 Woche 4

Styrian Hurricanes vs. Salzburg Ducks 17:34
(6:21/3:7/0:6/8:0)
SO 21. April 15:00 Uhr, Hans-Blümel-Stadion Voitsberg

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei