29 Villacher Adler machten sich Samstag früh auf um das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen die Gmunden Rams zu bestreiten. Nach der enttäuschenden deutlichen 0:41 Heimschlappe gegen die Pinzgau Celtics vorige Woche war die gesamte Mannschaft und der Coaching Staff sehr verunsichert.

Gmunden Rams vs. Carinthian Eagles
Foto: Hans Feitzinger

Auch im ersten Viertel lief es für die jungen Adler nicht berauschend. Gmunden gewann den Coin Toss und konnte seinen ersten Drive mit einem Touchdown und verwandelten PAT erfolgreich zum 7:0 abschließen. Beim ersten Drive der Villacher konnte man zwar eine deutliche Verbesserung zur Vorwoche feststellen, Punkte konnten trotzdem nicht aufs Scoreboard gebracht werden. Die nächsten beiden Drives der Teams blieben ebenso punktlos. Im dritten Drive der Rams kurz vor der Pause kippte das Momentum. Einen Fumble der Rams konnte Samuel Gaier erobern und zu einem Touchdown in der Endzone der Gastgeber retournieren. Der folgende PAT der Gäste aus Villach wurde von den Rams geblockt, sodass es mit einem 7:6 für die Rams in die Pause ging.

Spiel kippt zu Gunsten der Gäste

Gleich am Beginn der zweiten Halbzeit konnten die ca. 300 Zuseher feststellen was dieses Play in den Köpfen der Villacher bewirkt hatte. Zug um Zug klickte nun auch die Offense der Jungadler und nach dieser Serie gingen sie erstmals durch einen Lauftouchdown aus drei Yards durch den ausnahmsweise als Fullback in der Offense eingesetzten Defense Captain Samuel Gaier mit 12:6 in Führung. Die anschließende Two-Point-Conversion wurde durch Martin Gregoritsch zum 14:7 aus Villacher Sicht verwandelt.

Auch in der Defense war eine deutliche Steigerung der fast komplett neuen Villacher Mannschaft zu erkennen. Nicht nur in diesem Drive, sondern im gesamten folgenden Spiel wurde den Gastgebern kein Zentimeter Raum mehr geschenkt und die eigene Endzone sauber gehalten.

Durch einen weiteren Touchdown und verwandelten PAT von Running Back und Kicker Nicolas Moser wurde der Endstand von 7:21 hergestellt. Jubelnd kletterten die jungen Adler bei der Rückkehr nach Villach aus dem Neufeld-Eaglesbus und alle freuen sich bereits auf das nächste Spiel zu Hause in Villach Landskron (Palmsonntag, 14. April 15:30 Uhr) gegen die Vertex Warriors aus Wörgl.

AFL Division 3 Woche 2

Gmunden Rams vs. Carinthian Eagles 7:21
(7:0/0:6/0:8/0:7)
SA 30. März 2019 15:00 Uhr, SEP arena Gmunden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei