QB START

  • Jay Cutler (Bears) Was so ein balancierter Gameplan alles ausrichten kann! Und nun kommt Detroit.
  • Chad Henne (Dolphins) Wirkt wie ausgewechselt, und Cleveland ist nicht für seine Passverteidigung berühmt.
  • Kerry Collins (Titans) Es sieht so aus, als ob Collins spielen wird. Gegen Jacksonville kehrt es sich auch gemütlich zurück.

QB SIT

  • Ben Roethlisberger (Steelers) ‚Big Ben‘ hatte in den letzten Jahren nie besonders gute Stats gegen die Ravens. Sein letztes richtig gute Regular Season Spiel gegen die Ravens stammt aus 2007.
  • Eli Manning (Giants) Wird eher ein großer Tag für Bradshaw/Jacobs werden als für Manning.
  • Matt Ryan (Falcons) Tampa Bay ist gegen den Pass noch immer böse, das wird ein Turner-Spiel.

RB START

  • Felix Jones (Cowboys) Jones wartet noch auf seinen ersten Rushing TD heuer. Gegen Indianapolis stehen die Chancen besser als gegen jedes andere Team.
  • Chris Ivory (Saints) Saints werden wohl mehr auf Lauf setzen und Ivory erlief in den letzten beiden Spielen drei Touchdowns.
  • Mike Goodson (Panthers) Seit wir damals Goodson als High Risk High Reward Pick of the Week empfohlen haben, war sein schwächstes Spiel ein 113 Yards from scrimmage-effort. Jetzt hat er auch gelernt TDs zu erzielen und den Ball festzuhalten. Jetzt kommt Seattle.

RB SIT

  • Jahvid Best (Lions) Gegen die Bears-Defense ist derzeit niemand zu empfehlen.
  • Danny Woodhead (Patriots) Jedermanns Lieblings-Overachiever läuft gegen die Jets, die erster bei erlaubten Fantasy-Punkte für RBs sind.
  • Fred Jackson (Bills) Ließ sich von den Steelers nicht abschrecken, aber ob sich so eine Performance gegen eine erneute Top-Rushing-Defense wiederholen lässt?

WR START

  • Devin Hester (Bears) Sein QB hat viel Selbstvertrauen und der nächste Gegner ist eine Detroit Secondary, die große Probleme hat wenn man tief geht.
  • Brian Hartline (Dolphins) Hartline fing in den letzten sieben Spielen immer mindestens vier Pässe und sein Schnitt ist jedesmal über 10,5 Yards gewesen.
  • Dexter McCluster (Chiefs) Just a hunch.

WR SIT

  • Vincent Jackson (Chargers) Uneingespielt und verletzt. Trainierte nicht am Mittwoch, und selbst wenn er spielen sollte: Oakland ist gegen WRs nie guter Boden gewesen.
  • Santana Moss (Redskins) Ist etwas angeschlagen und gegen die Giants eher nicht zu empfehlen.
  • Anquan Boldin (Ravens) Hatte seit der bye in drei von vier Spielen unter 30 Yards und 0 TDs. Und nun kommt Pittsburgh.

TE START

  • Brent Celek (Eagles) He’s back! Gegen Houston, oh Houston!
  • Billy Bajema (Rams) Why not? 2 TDs im letzten Spiel sprechen doch für ein gewisses Potential. Und gegen Arizona hat prinzipiell sogar ein Blumentopf Potential.

TE SIT

  • Brandon Pettigrew (Lions) Das letzte Woche war der erste erlaubte TE-TD der Bears. We say it’s a fluke. Pettigrew wird leiden.
  • Greg Olsen (Bears) Umgekehrt haben die Lions auch seit Woche 6 keinen mehr zugelassen. Böse TE-Defense.

K START

  • Nate Kaeding (Chargers) Könnte wieder viel zu tun haben, da Oakland auch nicht die schlechteste Defense der Liga ist.

K SIT

  • Nick Folk (Jets) Eine letzte Chance seine Jets-Karriere zu retten? Also quasi ein carrer-winning game attempt? Wie stabil war der nochmal under pressure?

DEFENSE START

DEFENSE SIT

  • Die Eagles Defense spielt gegen Houston, die in letzter Zeit brav Punkten und kaum Turnover begehen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei