Defensive Verstärkungen für die Dresden Monarchs aus den Reihen des österreichischen Rekordmeisters Graz Giants. Benjamin Pansy (22) wechselt nach Dresden.

Vielleicht waren es die schlechten Erinnerungen an Graz, welche die Königlichen in der Murstadt nach Verstärkung in ihrer Defense suchen ließ. 2007 fuhren die Sachsen im Rahmen des EFAF Cups zwei historische Niederlagen gegen die Giants ein. Einer 0:50 Niederlage im Hinspiel, folgte eine zweite Klatsche (10:43) im Rückspiel in Dresden. Damals war Pansy bereits dabei und wurde nach der Saison bei den Giants zum Rookie des Jahres gewählt. 

Monarchs Headcoach Gary Spielbuehler und Defense-Coordinator Thomas Stantke freuen sich aber nicht nur über die Grazer Verstärkung. Auch beim deutschen Meister Kiel wurde man fündig: DB Sven Pusback wechselt von den Canes zu den Monarchs. 

„Wir gewinnen durch Benjamin Pansy von den Graz Giants und Sven Pusback von den Kiel Baltic Hurricanes an Tiefe und Qualität. Beide sind schnelle und kraftvolle Spieler, die uns im defensiven Rückraum die nötige Sicherheit geben können. Gerade Sven kennt unser Team gut. Bereits 2007 kam er nach erfolgreichen Spielzeiten bei den Berlin Adlern (Anm.: 2003-2004) und den Braunschweig Lions (Anm.: 2005-2006) nach Dresden. Damals wurde er Teil einer schwierigen Phase des Vereins – es ging in die Relegation. Dieses Mal soll alles besser laufen“, blickt Spielbuehler optimistisch voraus.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei