Der englische Fußballklub Manchester United führt die Liste vor einer Phalanx an NFL-Teams an.

19 NFL-Klubs sind mehr als eine Milliarde US-Dollar wert, weiß Forbes zu berichten. Vor fünf Jahren noch war kein einziger Sportverein der Welt mehr als eine Milliarde wert, heute sind es ganze 24, die darüber liegen.

Unter die Top 10 schafften es mit den Dallas Cowboys (2), Washington Redskins (3), New England Patriots (4.), New York Giants (8.), New York Jets (9.) und Houston Texans (10.) gleich sechs Teams aus der National Football League. Neben ManU (1.) kickten sich auch noch Real Madrid (6.) und Arsenal (7.) in die Geld-Elite, die New York Yankees (5.) haben es als einziges Baseball Team dorthin geschafft.

Wikinger im Ausverkauf
Sollten Sie sich schon mal überlegt haben günstig ein NFL-Team zu kaufen, dann sind sie in Minneapolis richtig. Relativ gesehen. Denn das billigste Team der Liga sind die nicht gerade als erfolgreich verschrieenen Minnesota Vikings, die man bereits um läppische 839 Mio. US-Dollar mit nach Hause nehmen kann.

Forbes-Liste der wertvollsten Vereine (Top 10)

  1. Manchester United (1,8 Mia. Dollar, Fußball)
  2. Dallas Cowboys (1,6 Mia. Dollar, Football)
  3. Washington Redskins (1,5 Mia. Dollar, Football)
  4. New England Patriots (1,32 Mia. Dollar, Football)
  5. New York Yankees (1,3 Mia. Dollar, Baseball)
  6. Real Madrid (1,29 Mia Dollar, Fußball)
  7. Arsenal (1,2 Mia. Dollar, Fußball)
  8. New York Giants (1,18 Mia. Dollar, Football)
  9. New York Jets (1,17 Mia. Dollar, Football)
  10. Houston Texans (1,17 Mia. Dollar, Football)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei