2018 wurde Kyler Murray in der ersten Runde des MLB Drafts von den Oakland Athletics gepickt und unterschrieb bei den Profi Baseballern auch einen Vertrag. Seine Unterschrift bei den A’s war satte 4,66 Millionen Dollar wert.

Sonners- und Heisman Trophy Nachfolger von Baker Mayfield

Murray beharrte aber darauf, eine letzte Saison bei den Oklahoma Sooners spielen zu dürfen. Das sollte sich als weise Entscheidung herausstellen. Der 21-Jährige wurde am Ende der Saison 2018 mit der Heisman Trophy für den besten College Spieler ausgezeichnet. Der letzte Gewinner dieser Auszeichnung war sein Vorgänger bei den Sooners Baker Mayfield. Der ging danach als Nummer 1 an die Browns und hat Cleveland 2018 aus der Versenkung geholt.

Murray gilt daher als sicherer Erstrunden-Pick im kommenden Draft, denn etliche Teams brauchen einen Quarterback. Darunter die New York Giants, Jacksonville Jaguars und – je nachdem was Head Coach Jon Gruden mit Derek Carr vor hat – auch die Oakland Raiders.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei