Während die Salzburger in der Vorwoche Tabellenführer Vienna Knights in die Knie zwingen konnten, setzte es für die Oberösterreicher mit dem 6:16 gegen die Swarco Raiders2 schon die vierte Niederlage in der laufenden Saison.

Am Papier scheint es also eindeutig zu sein, die Bullen sollten aber trotzdem auf der Hut sein. Von einem Angstgegner mag bei den Bulls zwar keiner sprechen, Respekt bringt man den Oberöstereichern aber auf jeden Fall entgegen. „Wer lange genug dabei ist, weiß, dass Spiele gegen die SteelSharks sehr oft viel zu knapp waren oder verloren gingen“ warnt Neo-Quarterback Johannes Geser seine Mannschaft. Geser, der in der Vorwoche kurzfristig als QB eingesetzt wurde, wird auch gegen Traun auf der Spielmacherposition beginnen. Gegen die Knights war diese Taktik voll aufgegangen. Der Angriff wurde immer sicherer und konnte das Spiel schließlich zugunsten der Bulls entscheiden.

„Wir nehmen Traun ganz sicher nicht auf die leichte Schulter“ ist sich Bulls Head Coach Stefan Schubert sicher, „Die SteelSharks haben keine schlechte Truppe, bis jetzt haben die einzelnen Teile aber noch nicht zueinander gefunden. Wenn man bedenkt wie sehr sich unser Angriff in nur einer Woche gesteigert hat sieht man, was alles möglich ist“
Spektakuläre Halbzeitshow
Den Zuschauern wird diese Woche auch abseits des Spielfelds einiges geboten. In der Halbzeit sorgt Trial-Vizestaatsmeister Richard "TrickyRich" Rosenstatter mit seiner spektakulären Trailshow für Unterhaltung. Trialfahrer, die Artisten unter den Motorradfahren, überwinden mit ihrer Maschine die unglaublichsten Hindernisse. TrickyRich, ein "Friend of Red Bull", ist seit 14 Jahren auf dem Motorrad unterwegs und trainiert jede freie Minute. Bei der Halbzeitshow am Bulls Field soll als Hindernis unter anderem auch ein PKW herhalten.
Division 1
Salzburg Bulls vs. Steelsharks Traun

SA 28. April 2012 14:00 Uhr
Bulls Field @ ASKÖ Gnigl

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei