Die Gäste haben bereits ein Spiel ausgerichtet, welche die Hohenemser mit 25:0 gewannen. Entsprechend hoch war die Erwartung an die Cineplexx Blue Devils zuhause.

Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Der Soll war praktisch nach dem ersten Quarter schon erreicht, als es beim Spielstand von 21:0 für die Emser in das zweite Viertel ging. Die Blue Devils machten weiter Druck und sprachen den Kärtnern kaum Raumgewinn zu. Weitere 21 Punkte wurden noch vor der Halbzeit angeschrieben und so ging es beim Stand von 42:0 in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte waren es weiterhin die Blue Devils, welche den Ton unter der Mercy Rule angaben. Ein Ehrentreffer in Form eines Touchdowns wurde den Carinthian Lions gewährt, bevor abermals die Cineplexx Blue Devils zum Endstand von 55:6 punkteten.

Nächste Woche reisen die Cineplexx Blue Devils nach Telfs zu den Patriots zur Revanche. Das erste Spiel der Saison wurde mit 18:42 verloren, nachdem die Blue Devils nach der Halbzeit ihre Führung verloren. Nun gilt es die gute Form zu behalten, damit die Revanche in Tirol glückt.

AFL Division 1 Woche 7

Hohenems Blue Devils (2-2) vs. Carinthian Lions (2-4) 55:6
(21:0/21:0/6:6/7:0)
SA 1. Juni 15:00 Uhr, Herenriedstadion Hohenems

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei