Die Mödling Rangers müssen weiterhin auf einen Bundesligasieg über die Vienna Vikings warten. In Woche 7 setzen es eine deutliche 28:55 Heimniederlage gegen die Wiener.

Drei Mal endeten die ersten Offense Drives mit Punts, bevor rangers Quarterback Tyler Bruggman den Punktereigen mit einem Touchdown zum 7:0 (PAT Dennis Tasic) eröffnete.

Danach waren aber die Gäste dran und das gleich fünf Mal: Zwei Mal Quarterback Austin Herink per pedes, dazu Touchdown Pässe auf Yannick Mayr, Bernhard Seikovits und ein Lauf von Neuzugang Andrew Spencer – plus vier von fünf PATS von Maurice Wappl – ließen das Scoreboard zur Halbzeit auf 7:34 springen. Die Rangers Offense war nach dem ersten Score abgemeldet. Entweder es wurde gepuntet, oder Turnovers produziert. Darunter ein Lost Fumble von Patrik Trischitz und eine Interception von Brugmann in die Hände von Sebastian Wimmer.

Zweiter Ranger Score nach der Pause

Die zweite Halbzeit begann vielversprechend für die Rangers, als Florian Wegan 35 Yards in die Vikings Endzone zum 14:34 lief.

Das war es dann aber auch wieder mit der Mödlinger Herrlichkeit, es spielten in Folge die Herren aus Wien in Weiß auf. Seikovits und Roman Simmel stellten nach den Henrik Touchdown-Pässen #3 und #4 die Sache noch vor dem letzten Seitenwechsel auf 14:48.

Im letzen Viertel verkürzte Eugen Sumic nach zwei Touchdown-Pässen von Bruggman zwar noch auf 28:48., das letzte Wort hatten aber die Gäste aus Wien, die über Herink den Endstand von 28:55 her.

Die Wikinger stehen damit auf Platz 2 der Tabelle und können morgen auch nicht von den Danube Dragons von dort verdrängt werden, da das direkte Duell an Purple ging. Für die Rangers geht es nach der zweiten Niederlage in Folge runter auf Platz 4.

Armin Schneider, Head Coach SonicWall Rangers Mödling: „Es war ein toughes Game. Wir haben zu viele Fehler gemacht und das haben die Vikings professionell ausgenutzt. Am Schluss habe wir noch einmal alles probiert.“

Herink dirigierte die Vikings Offense zu acht Touchdowns

Dacia Vikings Quarterback Austin Herink bot eine herausragende Performance: Mit 26 Completions aus 35 Versuchen warf er für 388 Yards und vier Touchdowns und beendete das Spiel mit einem NFL QB-Rating von sagenhaften 148.3. Hinzu kam, dass der Spielmacher von der East Tennessee State selber drei Mal in die Endzone lief und 22 Rushing Yards anschrieb. Foto (c) Andreas Bischof

Auf Seiten des Vikings Receiving Corps stach Wideout #4 Bernhard Seikovits hervor: 163 Receiving Yards (aus 8 Catches) und zwei Touchdowns gingen auf sein Konto. US-Import Andrew Spencer, der schon wie in der Vorwoche in Prag auch offensiv vermehrt zum Einsatz kam, reüssierte mit 6 Catches und 69 Yards. #6 Maurice Wappl avancierte zum drittbesten Passempfänger des Tages und schrieb mit 59 Receiving Yards aus 4 gefangenen Pässen an. WR #14 Yannick Mayr (51 Yards) und RB #39 Roman Simmel (drei Catches für 18 Yards) jubelten über Receiving TDs in der Endzone.

Im Ground Game der Vikings kompensierten die Runningbacks #5 Marko Gagic (sieben Läufe) und #26 Julian Moreno (sechs Runs für 22 Yards) den Ausfall von Islaam Amadu. Ein Lauf über vier Yards reichte #24 Andrew Spencer, um mit einem Touchdown in der Rushing Statistik anzuschreiben.

Dacia Vikings haben beste Passing Defense der Liga

Auf der defensiven Seite des Balls führten die Tackle Statistik der Vikings DB #22 Christoph Kellner (4 / 1 FF) und LB #42 Moriz Elmauthaler (4) an. DB #23 Benjamin Straight hatte abseits seiner 3.5 Tackles noch zwei entscheidende Pass Break-Ups. DL #99 Nasar Shpak, der schon in der Vorwoche gegen die Black Panthers eine tolle Partie bot, sackte den Ranger QB Tyler Bruggmann gleich zweimal und sorgte mit weiteren zwei Tackles für 13 Yards Raumverlust der Mödlinger. DB #37 Sebastian Wimmer gelang zu einem idealen Moment im Spiel die einzige Interception des Tages, ein Forced Fumble und ein Pass Break-Up gingen ebenfalls auf sein Konto.

AFL Woche 7

Mödling Rangers (4-3) vs. Vienna Vikings (5-2) 28:55
(7:13/0:21/7:14/14:7) Spielstatistiken
SA 25. Mai 15:00 Uhr, Stadion Mödling

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei