Die Playoffs der Divisionen 2, 3 und 4 stehen ins Haus, vier Spiele am Samstag, zwei am Sonntag.

Anders als in der AFL und der Division 1, haben in jeder der drei Divisionen zwei Mannschaften noch die Chance auf eine Perfect Season.

In der Division 2 stehen die Vienna Warlords und die Telfs Patriots (beide 8-0) noch ohne Makel da. Die Wiener haben das zweite Team der Graz Giants (4-4) zu Gast, wie weite Reise Telfs nehmen die Pannonia Eagles (5-3) auf sich. Gemessen an den letzten Ergebnissen, sind die Heimteams auch zu favorisieren. Die Grazer haben beide Spiele gegen Telfs verloren, so wie auch eines gegen Domzale und Schwaz, womit sie den Hammers ihren einzig Saisonsieg beschert haben. Allerdings können sie, nach dem Ausscheide im AFL Playoff, den Fokus auf ihr Team 2 legen.

Die Daueraufsteiger Pannonia Eagles stehen (schon wieder) im Playoff. Von der Division 4 ging’s geradeaus in die Division 2. Zuletzt gab es nur eine knappe Niederlage gegen die Warlords (21:28) und alles was jetzt noch dazu käme, das wäre fast schon zu viel des Guten für den einzigen burgenländischen Footballklub.

DIV 2 PLAYOFF

Vienna Warlords vs. Projekt Spielberg Graz Giants2
SA 14. Juli 2018 15:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstrasse Wien

Telfs Patriots vs. Pannonia Eagles
SA 14. Juli 2018 18:00 Uhr, Sportzentrum Telfs


In der Division 3 sieht die Sache ähnlich aus, Die Hurricanes aus Stallhofen und die Ritter aus Znaim stehen bei 6-0, ihre Gegner aus Mistelbach und Gmunden haben erst am letzten Spieltag den Einzug, mit einem Sieg zu einer ausgeglichenen 3-3 Bilanz, geschafft. Ein Finale Hurricanes vs. Knights bahnt sich hier an, wobei man, wie in allen Ligen des Unterhauses, erst an dem Wochenende erfahren wird, wie stark die beiden Conferences im direkten Vergleich sind.

DIV 3 PLAYOFF

Styrian Hurricanes vs. Weinviertel Spartans
SA 14. Juli 2018 13:00 Uhr, Freizeitzentrum Stallhofen

Znojmo Knights vs. Gmudnen Rams
SO 15. Juli 2018 17:00 Uhr, Městský Stadion Znojmo


In der Division 4 empfängt der haushohe Titelfavorit Fehérvár zu Hause die Wörgl Warriors. Den Tirolern steht eine Reise von knapp 1.300 km zu einem Team bevor, welches in der höchsten ungarischen Liga Spiele gewinnt und in Österreichs fünfter Spielklasse bisher 6 Punkte kassiert und 312 erzielt hat. Ein Spiel der Ungarn endete daher im Schnitt 52:1 für sie. Kopf hoch, Warriors!

Weniger dramatisch ist die Anreise von Wien nach Oberaich, ein Katzensprung ist es aber auch nicht. Die ungeschlagenen Upper Styrian Rhinos bekommen es mit einer latenten Gefahr in Playoffs zu tun: Dem Danube Dragons2 (5-1). Die AFL Saison ist zu Ende und wie die Graz Giants2 werden auch sie mit allem was spielen darf in die Steiermark reisen. Wenn es einen Auswärtserfolg gibt, dann wohl am ehesten noch hier.

DIV 4 PLAYOFF

Upper Styrian Rhinos vs. Danube Dragons2
SA 14. Juli 2018 15:00 Uhr, Sportplatz Oberaich

Fehérvár Enthroners vs. Wörgl Warrirors
SO 15. Juli 2018 18:00 Uhr, Székesfehérvár First Field

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei