Im Grunddurchgang konnten die Wiener beide Duelle gegen die Black Panthers für sich entscheiden, doch die Situation am Sonntag ist eine andere. Die Prager legten im Grunddurchgang ein sensationelles Finish hin und haben die letzten fünf Spiele gewonnen.

Die Stärken der Black Panthers sind offensichtlich und haben sich in den vergangenen Spielen vermehrt offenbart: Ihr Laufspiel – allen voran AFL Leading Rusher Herbert Gamboa und Spielmacher Dylan Potts – ist bärenstark und bereitete sämtlichen Gegnern Kopfzerbrechen; auf der defensiven Seite des Balls verfügen sie über individuelle Klasse in der Defensive Line und im Linebacker Corps.

Bessere Panthers

Petr Vítovec, Head Coach Prague Black Panthers: „Unser Team funktioniert besser als zur Mitte der Saison. Wir haben nichts zu verlieren, das ist eine gute Ausgangslage.“ Gegen die Dacia Vikings werden die Gäste aber wohl mehr bieten müssen als ih starkes Laufspiel. Die Wiener sind aktuell drittbestes Team in der Laufverteidigung und werden den Pragern als erstbestes Team in der Passverteidigung wohl auch nicht viele Ausweichmöglichkeiten bieten. „Der Druck ist spürbar, aber wir gehen mit einem guten Gefühl in dieses letzte Heimspiel der Saison und wollen unseren Fans, die immer lautstark und zahlreich hinter uns stehen, etwas bieten und den Einzug in den Austrian Bowl fixieren“, so Vikings Head Coach Chris Calaycay.

Ausgeruhte Wikinger

Die Vikings starten in dieses Halbfinale nach einer bitteren Niederlage gegen die Raiders im europäischen Club-Finale. Man hatte aber zwei Wochen Zeit, um zu regenerieren, zu Kräften zu kommen (was vor allem einigen physisch angeschlagenen Spieler entgegen kam), die Lehren aus begangenen Fehlern zu ziehen und die Bye Week am vergangenen Wild Card Wochenende für eine intensive Vorbereitung zu nutzen.

„Wir haben den Vorteil, dass wir dieses Jahr bereits zwei Mal gegen sie gespielt und gewonnen haben. Beide Male hat vor allem unsere Defense sehr dominiert und den Game Plan hervorragend und effektiv umgesetzt. Diese Leistung wird erneut gefragt sein.“
— Vikings Head Coach Chris Calaycay

AFL PLAYOFFS

#2 Vienna Vikings (7-3) vs. #3 Prague Black Panthers (7-4) 
SO 14. Juli 2019 16:00 Uhr; Footballzentrum Ravelinstraße · Wien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei