31 Jahre ist der Nachfolger von AFL MVP Anthony Gardner bei den Ljubljana Silverhawks, ganze sechs davon verbrachte er zuletzt in der German Football League. Zuvor spielte der US-Amerikaner am Curry College (NCAA Div III).

2012 kam Zachary Cavanaugh nach Deutschland, wo er sich auch zwischenzeitlich niedergelassen hat. Nach vier Saisonen in der GFL2 und zwei in der GFL bei Cottbus, Troisdorf, Padderborn und zuletzt Hildesheim, verschlägt es den 1.88 Meter großen und 82kg schweren Spielmacher nach Ljubljana.

Er war in der GFL auch als Position Coach tätig, vier Saisonen war er auch Offense Coordinator und zuletzt coachte er die U19 der Invaders aus Hildesheim.

Sie Silverhawks hoffen mit dem Neuzugang dort anschließen zu können, wo sie im Vorjahr aufgehört haben. Mit der zweitbesten Passing-Offense der AFL schlossen die Slowenen erstmalig eine AFL-Saison mit einer positiven Bilanz und auf Platz 3 ab. In der Wild Card-Runde eliminierte man, ebenfalls zum zweiten Mal in Serie, die Mödling Rangers und scheiterte, auch das eine Wiederholung, im Halbfinale an den Raiders Tirol. 2018 peilt man den Finaleinzug an.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei