Der Nachfolger des glücklosen Ben McAdoo im Big Apple ist gefunden. der 52-jährige Pat Shurmur wird der sechzehnte Head  Coach in der Geschichte der Giants.

Shurmur ist bereits seit 1999 in der NFL, seine Stationen führten über Position Coach der Philadelphia Eagles, zum Offense Coordinator der St. Louis Rams (2009-2010). 2011 übernahm er erstmals die Postion eines Head Coaches bei den Cleveland Browns, kehrte 2010 aber nach Philadelphia als Offense Coordinator zurück. 2016 übernahm er die Offense der Vikings. Nach dem Ausscheiden der Vikings im Conference Final wurde die Verpflichtung nun auch offiziell bekannt gegeben.

„Ich möchte mich bei John Mara und Steve Tisch bedanken, die mir diese Möglichkeit gegeben haben. Ich freue mich darauf, mit Dave Gettleman und Kevin Abrams ein Meisterschaftsteam aufzubauen. Ich habe großes Glück mit tollen Trainern und Spielern zusammengearbeitet zu haben und bin für diese Beziehungen sehr dankbar.“, so Shurnur.

Mara uns Tisch in einem Statement: „Wir freuen uns sehr darüber, Pat bei uns begrüßen zu dürfen und über die Führungsqualitäten, mit denen er das Team leiten wird.  „Er hat eine herausragende Historie in der Entwicklung junger Spieler und es steht außer Frage, dass Spieler auf ihn reagieren.“

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei