Die Ljubljana Silverhawks werden 2019 nicht mehr in der AFL antreten, ihr Head Coach bleibt der Liga allerdings erhalten.

Rok Stamcar löst Ivan Zivko als Offense Coordinator bei den SonciWall Rangers ab, von dem man sich im Einvernehmen getrennt hat. Die Mödlinger bekommen mit dem 35-jährigen Slowenen einen bereits sehr erfahrenen Trainer in den Staff, der sich 2019 mit etlichen alten Gesichtern, aber trotzdem rundum erneuert präsentieren soll.

Stamcar war ab 2009 Head Coach der Silverhawks. Unter seinen Fittichen wurde aus dem slowenischen Hauptstadtteam ein kontinentaler Player. In den neun Jahren verlor das Team kein einziges Spiel in der heimischen Liga. Drei Mal standen sie in der Zeit in der CEFL Bowl, die sie 2012 auch gegen Belgrad gewinnen konnten. In der AFL erreichten sie 2016 und 2017 das Halbfinale, in dem sie jeweils an den Swarco Raiders Tirol scheiterten. Die Tiroler sind das einzige Bundesligateam, gegen das Stamcar noch nie gewinnen konnte.

Cravalho ein Ranger – Comeback von Namdar

Außerdem neu im Coaching Staff der Rangers ist Josiah Cravalho. Das Vikings Urgestein aus Hawaii war zuletzt auch Head Coach des Damen Flag Nationalteams und wird bei den Niederösterreichern in erster Linie als Athletic Coordinator zum Einsatz kommen.

Ebenfalls wieder an Board der Rangers Mannschaft 2010 wird Wide Receiver Roman Namdar sein. Der 25-jährige US-Amerikaner wird bereits seine dritte Saison für die Mödlinger bestreiten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei