Insgesamt kann Elliott bis 2026 mit dem neuen Deal 90 Millionen Dollar verdienen. Garantiert davon sind 50 Millionen. Damit ist er aktuell der bestbezahlte Runningback der NFL. Der 24-jährige Tailback wurde 2016 von den Cowboys als Nummer 4 gedraftet. Bisher erzielte er 5.247 Yards Raumgewinn und 34 Touchdowns für die Texaner.

Elliott hatte die gesamte Vorbereitung auf die neue Saison ausgelassen. Mit dem Holdout erzwang er schließlich die Vertragsverlängerung mit dem weiterhin wertvollsten Sportklub der Welt. Damit könnte Elliott auch beim ersten Spiel der Cowboys am Sonntag (Live auf Puls 4) gegen die New York Giants dabei sein.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei