Das gaben die Green Bay Packers in einer Aussendung und Favre auf seiner Homepage bekannt. Die Zeremonie soll nach dem Ende der kommenden Saison stattfinden. "Es war eine ungeheure Ehre, 16 Jahre für die Packers zu spielen. Ich freue mich auf die Feierlichkeiten zusammen mit den großartigen Fans der Green Bay Packers", so Favre auf seiner Webseite.
Favre spielte von 1992 bis 2008 für Green Bay, stand zwei Mal mit dem Team in der Superbowl und gewann diese mit den Packers 1997. Er stellte in der Zeit zahlreiche NFL-Rekorde auf, darunter erzielte er mit 508 die meisten Touchdown-Pässe in der Geschichte der Liga.
Eigentlich wollten die Packers bereits nach Favres erstem Karriereende 2008 die Jersey Nummer offiziell einziehen, als der dann überraschend seinen Rücktritt vom Rücktritt bekannt gab. Zunächst spielte der "Gunslinger" für die New York Jets, erklärte 2009 erneut seinen Rücktritt, um dann noch zwei weitere Saisonen für die Minnesota Vikings zu spielen. Mit den Vikings klappe es fast noch ein drittes Mal mit einer Super Bowl Teilnahme, doch im Conference Final von 2010 unterlagen die Vikings dem späteren Super Bowl Champion New Orleans knapp mit 28:31. 2011 beendete Favre dann seine Karriere zum dritten und endgültig letzten Mal.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei