Die Vikings Minis gewannen ihr Spiel mit 12:7 und entschieden auch die "dritte Halbzeit" für sich, bei den Schülern setzten sich die Violetten mit 50:40 durch, wobei hier das Ergebnis weitaus knapper wirkt, als es das tatsächlich war, die Jugend der Wikinger setzte sich im letzten Spiel mit 22:8 gegen die Altersgenossen der Dragons durch.

Rekordverdächtiger Nachwuchs-Gameday
Großartige Stimmung und einen gelungenen Auftritt von sage und schreibe 174 Peewee-Cheerleadern kennzeichneten den Michi-Peters-Charity-Day der Danube Dragons. Die zahlreichen Besucher im Rattenfängerstadion sahen aber auch durchaus ansprechende Leistungen der Nachwuchs-Footballer von Vikings und Dragons und konnten über eine tolle Vorführung der Lenkdrachen-Formationsstaffel von ‚Kite-o-holix‘ staunen. Unterstützt wurde auch heuer wieder die Behindertenhilfe Korneuburg-Oberrohrbach, dessen Obmann Franz Schuster ein 500-Euro-Scheck überreicht werden konnte.

Pünktlich um 16:00 war es soweit: 174 Cheerleader der jüngsten Altersklasse (Peewees) hatten auf dem Rasen des Rattenfängerstadions Aufstellung genommen und begannen mit ihrem extra einstudierten Programm. Alles klappte prächtig und berechtigter Jubel war der Lohn für die wochenlange Vorbereitung der Kinder und ihrer Coaches. In einigen Wochen wird man wissen, ob der Weltrekord vom Guiness-Buch der Rekorde anerkannt wird, die vom britischen Verlag verlangten Zeugen waren Landtagsabgeordneter DI Willi Eigner und Schwimmstar Mirna Jukic. Die österreichische Sportlerin des Jahres gab unzählige Autogramme und zeigte sich von der Exaktheit des Programmes, vor allem aber von der Bewegungsfreude der Mädchen beeindruckt.

Der Auftritt fand in der Pause des Schülerspieles von Dragons und Vikings statt, das – wie die beiden anderen Spiele in den Altersklassen Minis und Jugend – von den Gästen aus Wien gewonnen werden konnte. Obwohl noch in der Saisonvorbereitung auf die im Herbst stattfindenden Meisterschaften befindlich, zeigten die Nachwuchs-Footballer beider Vereine bereits erfreulich viele gute und schnelle Aktionen. Auf Seiten der Danube Dragons konnten vor allem die Defense-Formationen überzeugen, in den Offenses wartet noch einiges an Arbeit auf die Drachen-Coaches.

Minis
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings 7:12
(0:6/0:6/0:0/7:0)

Schüler
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings 40:50
(0:25/7:6/7:13/26:6)

Jugend
Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings 8:22
(0:0/0:16/8:0/0:6)
World record. Austria's Swimstar Mirna Jukic attented the Dan... on Twitpic

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments