1. Turek Graz Giants
Der Riese spielt meisterlich, er macht das Nötigste, spielt seine Routine aus und wirkt wieder so, als ob er immer einen Zahn zulegen kann. Tirol wird zweifelsohne hart, jedoch ist das Momentum auf Grazer Seite.

2. Danube Dragons und Swarco Raiders Tirol
Bei den Dragons ist auf hohem Niveau ein wenig die Luft draußen. Die vermeintliche Favoritenrolle ist ungewohnt. Dafür war die Spielpause zur rechten Zeit, um wieder voll Gas geben zu können.

Tirol liegt gleich auf und hat gegen Braunschweig hervorragend gespielt. Bauen die Schwarzen auf dieser Leistung auf, sind sie definitiv Herausforderer Nummer 1.

4. Raiffeisen Vienna Vikings
Drei Spiele verloren, welche allesamt zu gewinnen waren. Unruhe im Team, fehlendes Selbstvertrauen und Undiszipliniertheit machen den Violetten zu schaffen. Um noch ein Wörtchen mitzureden, ist vor allem das Coaching gefragt klare Worte zu finden. Gegen Twilight-Kärnten ist ein Sieg Pflicht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei