Eigentlich hätte die CEFL Saison am 24. April beginnen sollen. Daraus wurde wegen der Corona Pandemie und den Reisebeschränkungen nur nichts. Für etliche Teilnehmer wird es heuer gar keine Spiele geben oder falls doch, dann erst später.

Um den Wettbewerb neues Leben einzuhauchen, musste er verkürzt werden. Die CEFL wird im Mai bereits mit den Viertelfinalspielen starten. Die drei Runden haben nur Platz für acht Teams gelassen, zwei davon kommen mit den Vikings und Raiders aus Österreich. Die beiden Erzrivalen aus der AFL könnten im Halbfinale bereits aufeinandertreffen. Nicht mehr dabei sind Thonon, Badalona, Kopenhagen und Moskau, neu mit an Board ist der ungarische Champion von 2019 aus Fehervar.

Sportklub CEFL Saison 2021 Ranking

1. Raiders TirolMeister 2019CEFL u. ECTC Champion 2019
2. Schwäbisch Hall Unicorns, deutscher Vize-Meister 2019
3. Vienna Vikings, Vize-Meister 2019, Meister 2020, ECTC 2019 Finalist
4. Calanda Broncos, SUI Meister 2019, CEFL Finalist 2019
5. Milano Seamen, ITA Meister 2019
6. Carlstad Crusaders, SWE Meister 2020
7. Kragujevac Wild Boars, SRB Meister 2019
8. Fehervar Enthroners, HUN Meister 2019

Das Turnier wird weiterhin in einem Pokalsystem aus Einzelausscheidungsspielen ausgetragen, und die Gewinner werden in die nächsten Runden vorrücken. Die Liga hofft so alle Spiele durch zu bekommen.

CEFL Meisterschaft 2021

Datum Veranstaltung Zeit Austragungsort
15. Mai 2021 Viertelfinale
Vienna Vikings vs. Kragujevac Wild Boars
TBD
15. Mai 2021 Viertelfinale
Raiders Tirol vs. Milano Seamen
18.00 Uhr
American Footballzentrum Innsbruck
22. Mai 2021 Viertelfinale
Schwäbisch Hall Unicorns vs. Carlstad Crusaders
TBD
29. Mai 2021 Viertelfinale
Calanda Broncos vs. Fehervar Enthroners
18.00 Uhr
Sportplatz Ringstrasse Chur
29. Mai 2021 Halbfinale
Tirol/Milano vs. Vienna/Kragujevac
TBD
12. Juni 2021 Halbfinale
Schwäbisch Hall/Carlstad vs. Calanda/Fehervar
TBD
26. Juni 2021 CEFL Bowl XV TBD
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments