Bereits im Vorjahr war Breitzman Assistant Head Coach und Defense Coordinator der Corsairs (NCAA Div III) in Eureka Kalifornien und übernahm nach dem Abgang des Head Coaches Chris Vicory zu Claremont McKenna  den Chefsessel zunächst interimistisch. Athletic Director Joe Hash gab nun bekannt, dass aus der Interimslösung eine Dauerlösung wird. 
„Wir wollten bei der Wachablöse kein Momentum verlieren. Coach Breitzman, der selbst auch von Beginn an Interesse an einer Zusammenarbeit gezeigt hat, war bereits ganz oben auf unserer Liste. Es war dann eigentlich ein logischer Schritt ihn zu engagieren.“, so Hash.
Sein Engagement in Europa ist durch den Jobwechsel nicht gefährdet. Beide Jobs gehen zeitlich unter einen Hut. "Ich werde in jedem Fall mal bis zum Saisonende bei den Black Panthers bleiben", so Taylor Breitzman, der zur Saisonmitte 2013 die Geschicke des tschechischen Serienmeisters übernahm und heuer u.a. mit dem Quarterback Kyle Newhall-Caballero frischen Wind nach Prag und damit auch in die AFL brachte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei