Wechselweise wird in einem Jahr zu Hause im anderen Jahr auswärts gespielt, heuer sitzten unsere Jungs wieder mal im Bus.

Im Rahmen der ASKÖ-Bundesnachwuchsmeisterschaft kommt es zu diesem Vergleichswettbewerb, um fest zu stellen wie gut und wie intensiv die Teams über den Winter gearbeitet haben. Wie gut hat man bereits den Kern der Mannschaft für die Österreichische Nachwuchsmeisterschaft im Herbst aufgebaut.

Obwohl nicht ganz vollständig, reisen diesmal 32 Minis und 34 Schüler gen Osten, um sich am Samstag im Happyland (14:00 Uhr Minis, 16:00 Uhr Schüler) mit den Jung-Drachen und am Sonntag auf der Schmelz (10:00 Uhr Minis, 12:00 Uhr Schüler) mit den Jung-Wikingern zu messen.

Das Minis Team rund um Offense Coordinator Florian Grein und Defense Coordinator Santos Carrillo ist rundum erneuert, nicht weniger als 15 Spieler der Meistermannschaft 2006 sind zu den Schülern aufgestiegen und man bemühte sich über den Winter 17 neue Footballer ins Team einzubauen.

Die Schüler rund um Headcoach Christian Bisjak und Offense Coordinator Geoff Buffum kann auf einen sehr erfahrenen Kern aufbauen und wurde zudem von einem großen Teil des Mini Meisters verstärkt. Dementsprechend fortgeschritten zeigt sich das Schüler Team bereits im Training und hat nun am Wochenende Zeit, das Gelernte umzusetzen.

ASKÖ-Bundesnachwuchsmeisterschaften:
Sa 26.05.2007 – Happyland/Klosterneuburg
14:00 MINIS Danube Dragons – Swarco Raiders
16:00 SCHÜLER Danube Dragons – Swarco Raiders

So 27.05.2007 – Schmelz/Wien
10:00 MINIS Dodge Vikings – Swarco Raiders
12:00 SCHÜLER Dodge Vikings – Swarco Raiders

Pressemeldung Raiders

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei