Die dreistündige (!) Show auf NFL Network wird den gesamten Spielplan aller 32 Teams zum Inhalt haben. Der Schedule danach auch auf der Webseite und der App der Liga verfügbar sein wird.

Die Berichterstattung umfasst eine Analyse der Top Matchups und Primetime-Spiele 2020 nach Divisionen aufgeteilt, dazu wird es Interviews aus den Häusern von NFL-Head Coaches, General Managern und anderen Gästen geben.

Das Live-Streaming von NFL Network ist auf allen Geräten (Smartphone, PC, Tablet und angeschlossenen Fernsehgeräten) über die NFL-App oder NFL.com/watch für Abonnenten teilnehmender NFL Network-Anbieter verfügbar. Hierzulande wird die Veröffentlichung im NFL Game Pass, der ja auch NFL Network enthält, zu sehen sein. Freitag um 2 Uhr morgens MESZ wäre der Start.

Keine Spiele in London 2020

Als Reaktion auf die Corona-Pandemie hat die NFL die Spiele im Rahmen der International Series 2020 gestrichen.

Im Detail waren zwei Heimspiele der Jacksonville Jaguars im Londoner Wembley Stadium geplant; zwei Partien sollten im neuen Tottenham Stadion mit den Atlanta Falcons und Miami Dolphins als Heimteam stattfinden. Die Arizona Cardinals waren als Gastgeber im Aztekenstadion vorgesehen. Die Gegner waren noch nicht bekannt.

„Nach eingehender Analyse glauben wir, dass die Entscheidung, alle Spiele in dieser Saison im Inland zu spielen, die richtige für unsere Spieler, unsere Teams und alle unsere Fans in den USA, Mexiko und Großbritannien ist“, so NFL-Vizepräsident Christopher Halpin.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei