Neben fünf Trainingseinheiten wurden auch noch zahlreiche Theoriemeetings abgehalten. Die Teilnehmeranzahl war heuer besonders gut, und so konnte man mit 45 Spielern und sieben Coaches auch einen Teilnehmerrekord erzielen. Neben den sechs Kampfmannschaftscoaches war auch der AFBÖ-Instruktor Christian Sandner anwesend und hat sich in diesem Camp vor allem auf die Defense konzentriert.

Head Coach Hany Razi zum Camp: „Wir hatten heuer ein hochmotiviertes Team am Camp. Zum einen wissen alle um das starke Teilnehmerfeld in der Division 1. Zum anderen sind noch nicht alle Spots am 24-Mann Roster für das Team 1 finalisiert. Der eine oder andere Spieler konnte aber eine deutliche Empfehlung für sich abgeben. Das Tempo am Camp war über weite Strecken unglaublich hoch und ich denke, wir konnten uns sehr gut für die Season vorbereiten. Christian Sandner hat uns in der heurigen Vorbereitung bereits zum zweiten Mal ausgeholfen. Sein Wissen ist enorm und er fordert die Spieler auch sehr. Es ist schön, dass es mittlerweile solche Ressourcen gibt, die vom Verband gestellt werden.

Die Spieler brennen jetzt natürlich auf den Saisonstart. Wie im Vorjahr geht es gegen das Team 2 der Swarco Raiders Tirol. Ein hochkarätiger Gegner gleich zum Auftakt, der uns voll fordern wird. Es gibt generell keine leichten Gegner in der Division 1 und wir freuen uns schon alle sehr auf eine extrem spannende Meisterschaft.“

Fans aufgepasst.
Wer jetzt noch zuschlagen möchte, kann sich mit einem Seasonpass für das Team 1 und 2 eindecken. Zum ermäßigten Preis von 35 € (statt 70 €) sind alle Heimspiele im Grunddurchgang vom Team 1 und 2 abgedeckt. Bestellungen per E-Mail an [email protected].

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments