Bei den Spielern der Miami Dolphins von 1972 knallen einmal mehr die Sektkorken. Sie bleiben das einzige Team in der NFL Geschichte, welchem jemals eine "Perfect Season" gelang.
Im Arrowhead Stadium von Kansas City fanden die bisher dominanten Chiefs in Pittsburgh ihren Meister. Quarterback Ben Roethlisberger, der gegen Jacksonville in der Vorwoche noch mit fünf Interceptions einen Karriere Negativrekord aufgestellt hatte, Wideout Antonio Brown, Runningback Le’Veon Bell und eine von Coach Mike Tomlin perfekt eingestellte Defense (KC schaffte in der ersten Hälfte gerade ein First Down) auf das variantenreiche Angriffsspiel der Häuptlinge sorgten dafür, dass der Traum von einer perfekten Saison ein Ende nahm.
Roethlisberger, der in nach der Liga gegen die Jaguars noch meinte, dass er es womöglich nicht mehr drauf habe, sagte nach dem Spiel: "Es scheint, als hätte der alte Cowboy doch noch etwas im Tank“.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei