Traumhaftes Herbstwetter, rund 1.000 Zuschauer, die für beste Stimmung sorgten und massig Football. Die Kampfmannschaft der Telfs Patriots räumte alles ab, was es zu holen gab und kürte sich neben dem „Team of the year 2018“ auch zum Tiroler Meister 2019.  Die Patriots Ladies verlieren ihr letztes Ligaspiel und verpassen das Finale der Ladies Bowl 2019.

Telfs Patriots setzen sich Tiroler Footballkrone auf

In der ersten Begegnung beim 9. Tirol Cup, das Halbfinalspiel gegen die Schwaz Hammers, konnten sich die Telfs Patriots mit 28:14 durchsetzen. Aufgrund des doch sehr körperbetonten Spiels, mussten sie verletzungsbedingt auf einige Spieler im Finale verzichten, was die ohnehin schon dezimierte Mannschaft vor eine echte Herausforderung stellte. Im letzten Spiel des Tages, dem Finale des 9. Tirol Cups, warteten die siebenfachen Tiroler Meister, Swarco Raiders Tirol JV.

Thomas Langecker nimmt stolz die Trophäe des MVP von AFCVT-Vorstand Axel Bödendorfer entgegen.
Foto: Telfs Patriots

In einem beherzten und spannenden Finalspiel setzten sich die Telfs Patriots mit 20:14 gegen die Innsbrucker Ligakollegen durch. Nach dem Schlusspfiff gab es für die zahlreichen Patriots Fans kein Halten mehr. Unter tosendem Applaus gingen die Telfer Goldhelme zur Preisverteilung, wo sie sich erstmals die Goldmedaille abholen durften. Zum MVP (most valuable player) wurde Thomas Langecker ernannt, der mit vier Touchdowns auch die meisten Punkte des Tages erzielte.

Tirol Cup 2019

Finale
Telfs Patriots vs. Swarco Raiders2 20:14
(14:7/6:7)
27.10.2019 18:00 Uhr, Silberstadt Arena · Schwaz

Spiel um Platz 3
Wörgl vs. Schwaz Hammers 0:35
(0:21/0:14)
27.10.2019 15:00 Uhr, Silberstadt Arena · Schwaz

Semifinale 2
Telfs Patriots vs. Schwaz Hammers 28:14
(14:7/14:7)
27.10.2019 11:30 Uhr, Silberstadt Arena · Schwaz

Semifinale 1
Swarco Raiders2 vs. Wörgl Warriors 28:0
(7:01/21:0)
27.10.2019 10:00 Uhr, Silberstadt Arena · Schwaz

Head Coach Nick Kleinhansl ist sehr zufrieden mit den Leistungen seines Teams: „Obwohl die Voraussetzungen alles andere als vielversprechend waren, haben wir heute gezeigt, dass wir ein tolles Team sind, das auch in schwierigen Situationen seine Leistungen abrufen kann und gemeinsam am Feld kämpft. Wir sind auf dem richtigen Weg und stürzen uns mit viel Motivation in die Vorbereitungen auf die Saison 2020.“

„Vienna calling“ für Telfs Patriots Ladies

In ihrem letzten Ligaspiel, das im Rahmen des 9. Tirol Cups ausgetragen wurde, mussten sich die Telfs Patriots Ladies den Damen der Schwaz Hammers mit 8:24 geschlagen geben. Somit haben die Telfer Footballerinnen leider den Einzug ins große Finale knapp verpasst.

„Heute war leider nicht unser Tag“, kommentierte Telfs Ladies Head Coach Sven Wagener den Ausgang des Spiels: „Trotzdem können wir auf unsere bisherige Saison stolz sein. Drei Siege in fünf Spielen – der Herbst 2019 ist der erfolgreichste in unserer noch jungen Teamgeschichte.“

Die Telfs Patriots Ladies treten beim Ladies Bowl zum kleinen Finale an.
Foto: Telfs Patriots

Kommende Woche starten die Vorbereitungen auf den Ladies Bowl am 16. November in Wien, wo die Patriots Ladies versuchen werden, im Kampf um den dritten Platz, als Siegerinnen vom Feld zu gehen. Gegen wen sie im kleinen Finale antreten werden, entscheidet sich in den nächsten beiden Spielwochenenden.

Ladies

Telfs Patriots vs. Schwaz Hammers 8:24
(0:7/8:7/0:7/0:3)
27.10.2019 13:00 Uhr, Silberstadt Arena · Schwaz

„Hall of fame“ des AFCVT

Im Frühjahr 2019 startete der AFCVT ein Online-Voting in den Sozialen Medien. Vier Kategorien standen zur Abstimmung und alle konnten die Telfs Patriots für sich entscheiden:

  • Team of the year 2018: Kampfmannschaft Telfs Patriots
  • Player of the year 2018: Sakir Cosar
  • Coach of the year 2018: Nick Kleinhansl
  • Cheerleader of the year 2018: Kathrin Mair

Nach dem Votingerfolg der Telfs Patriots bei der Telfer Sportlerehrung 2017/18 im heurigen April, wo sie ebenfalls zur „Mannschaft des Jahres“ und Sakir Cosar zum „Sportler des Jahres“ ernannt wurden, dürfen sie sich auch zum Sieger der ersten „Hall of fame“-Abstimmung küren und die Auszeichnungen beim Tirol Cup von AFCVT-Präsident Gerwin Wichmann entgegennehmen.

„Ich möchte mich bei allen herzlichst für die Unterstützung bedanken“, ist Patriots Präsident David Mariani überwältigt. „Wir haben einfach die besten Fans, die uns immer zahlreich unterstützen – egal ob auf den Tribünen bei Heim- und Auswärtsspielen oder online. Es ist schön zu sehen, dass unser Engagement rund um den Sport in Telfs sowie um American Football und Cheerleading im Allgemeinen, viele Menschen begeistert.“

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei