1000 Zuseher erlebten im Max Aicher Stadion Maxglan Playoff Football vom Feinsten. Die Ducks hatten einen besonderen Gameday organisiert und so war auch das Rundherum perfekt für ein Footballfest. Eröffnet wurde die Partie von der Salzburg Rampant Lion Pipe Band und den Coin Toss durch die Präsidentin der österreichisch amerikanischen Gesellschaft Salzburg Dr. Maria Ganauser.

Die Ducks begannen als wollten sie die Warlords mit Haut und Haaren verspeisen. Mit fünf Stunden Busfahrt in den Knochen verschlafen die Wiener das erste Viertel und so stand es bald 21:0 für die Gastgeber.

Warlords gaben den Ball nicht mehr her

Salzburg Ducks vs. Vienna WarlordsDie Warlords kamen dann aber immer besser ins Spiel und verkürzten auf 21:7 zur Halbzeit. Das dritte Viertel war dann gänzlich in der Hand der Wiener Gäste, die nicht nur auf 21:13 verkürzen konnten, sondern mit einem gelungenen Onside Kick verhinderten, dass die Ducks Offense in diesem Quarter überhaupt den Ball erhielt.

Die Begegnung wurde nun richtig spannend. Kommentiert von NFL Puls4 Moderator Walter Reiterer, begann auch die Stimmung im Publikum ihren Höhepunkt zu erreichen.

Im letzten Viertel spielen wieder nur die Warlords. Aber die Defense der Ducks hält weiterhin stand und so ziehen am Ende die Salzburg Ducks verdient in den Iron Bowl XII ein. Die Salzburger stehen mit diesem 21:13 Sieg knapp aber auch verdient im Finale der Division 2 und kämpfen am 14. Juli (Kickoff 17:00 Uhr) an selber Stelle um den Aufstieg in die Division 1.

Stimmen zum Spiel

Salzburg Ducks Obfrau Christine Gappmayer: „Das war nichts für schwache Nerven ich bin froh dass das noch ein gutes Ende nahm. Begeistert bin ich aber von der Kulisse, das ist ein Gameday wie ich ihn mir vorstelle. Wir bedanken uns bei jedem der 1000 Zuseher. Ihr wart der Wahnsinn und der Grund für unseren Sieg. Ich hoffe ihr unterstützt uns auch im Finale das bereits am 14.7 um 17:00 Uhr wiederum im Stadion der Austria Salzburg stattfindet. Leider wurde das Spiel auf Grund eines Fehlers um eine Woche vorverlegt, aber wir werden alles geben um ein unvergessliches Finale zu organisieren, ich darf verraten, dass auch Walter Reiterer wieder dabei sein wird.“

Warlords Präsident Gerhard Uhrovcsik:Wenn in einem Halbfinale Jubel und Emotionen mit Raumverlust und Ausschluss eines Spielers bestraft werden, sollte einem das zu denken geben. Unser Sport lebt von Emotionen, Kampf und Leidenschaft. Unfaires Spiel das zu Verletzungen führen kann gehört immer hart bestraft. Wird aber Jubel mit Ausschluss bestraft, nimmt man dem Sport seine Seele. Einige Entscheidungen der Schiedsrichter haben nicht nur uns sehr überrascht und sind auch jetzt noch nicht nachvollziehbar. Auch wenn man mit vermeintlichen Fehlentscheidungen hadern könnte, gewinnt oder verliert ein Team das Spiel und nicht die Schiedsrichter. Trotz großer Überlegenheit haben wir es nicht geschafft, zu scoren. Unsere Leistung hat an diesem Tag zum Sieg nicht gereicht. Ich bin dennoch stolz auf dieses Team, das in dieser Saison Großartiges geleistet hat.“

Division 2 Playoffs

#1B Salzburg Ducks (9-0) vs. #2A Vienna Warlords (5-4) 21:13
(21:0/0:7/0:6/0:0)
SA 6. Juli 2019 17:00 Uhr; Max Aicher Stadion · Salzburg

#1A Znojmo Knights (9-0) vs. #2B Domzale Tigers (6-3) 39:0
(3:0/10:0/20:0/6:0)
SA 6. Juli 2019 19:30 Uhr; Městský Stadion · Znojmo

IRON BOWL XXI

Salzburg Ducks (9-0) vs. Znojmo Knights (9-0)
SO 14. Juli 2019 17:00; Max Aicher Stadion · Salzburg

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei