Bei Live-Musik im Festzelt, an der Achterlschenke, wo der Rebensaft der Wachau feil geboten wird, oder an der Bierbar, hinter der Quarterback Markus Sandler persönlich das Budeweiser zapft. Football-Austria.com war beim Freitag Warmup dabei, am Samstag steht der offizielle Teil am Programm.
   
It’s just a jump to the left

St. Pöltens Bürgermeister wird sich heute (Samstag) die Ehre geben (es ist Wahlkampf), Schwänke aus der Jugend werden erzählt und Ansprachen gehalten, bevor zwei Bands im Zelt für Stimmung sorgen. Und überhaupt wird man der guten alten Zeit seine Zeit geben und der Zukunft ihre lassen. Bezüglich origineller Einfälle nie verlegen, dürfen sich die Besucher über den manchmal schrägen Humor der Leute von der Invaders Ranch freuen.

With your hands on your hips

Boogie-Tanzen für Senioren im Seinerzeit Club ist total angesagt. Man ist in die Jahre gekommen, hat das Spielfeld mittlerweile gegen das Tanzparkett getauscht. So mancher ehemaliger Spieler entpuppte sich mit Bäuchlein noch immer als Bewegungstalent, schwang zum Erstaunen der Jugend die Hüften und das Tanzbein. Wenn das nur keinen bösen Muskelkater oder gar einen Bandscheibenvorfall hervorruft!

Let’s do the Time Warp again

"Eines Tages werden wir wieder in der AFL spielen." sagt Invaders Boss Günter Zanker, jedoch ohne dafür einen genaueren Zeitpunkt zu definieren. Derzeit ist der größte Wunsch der Invaders eine Tribüne und diesen werden sie sich auch erfüllen. Nicht auf Kreide – die Sitzplätze sollen (wie übrigens auch der Platz) im Besitz des Vereins sein. Schon ein Mal waren die Invaders ganz oben – beim nächsten Mal, so Zanker, wollen sie das auch bleiben.

Unser Samstag-Tipp für alle die kein Footballmatch besuchen:
Festzelt am Anheuser-Busch Field, bei Rock & Blues, Bier, Grillhendl, BBQ und mit vielen netten Leuten. Wir müssen ja leider arbeiten. Gehen Sie für uns hin.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei