College Football

  • Mit einem ausverkauften Haus im diesjährigen ACC Championship Game würden auch die nächsten beiden Auflagen des Endspiels der Atlantic Coast Conference in Jacksonville stattfinden. Da es sich dabei nach den Erfahrungen der letzten Jahre wohl nur um eine Formalität handelt, rechnet man in Florida bereits fix mit der Vertragsverlängerung.
  • Der nach dem Skandalspiel Oklahoma at Oregon suspendierte Pac-10-Schiedsrichter Dave Cutaia kam am vergangenen Wochenende nun doch zum Einsatz. Aufgrund der großen Anzahl an Conference-Spielen und einer zu geringen Anzahl an Referees musste sich die Pac-10 dazu entschließen, die Strafe zu einem anderen Zeitpunkt nachzuholen und Cutaina beim Duell USC gegen Arizona zum Einsatz zu bringen.
  • Trainerlegende Joe Paterno, die heuer bereits seine 41. Saison als Head Coach der Penn State Nitanny Lions absolviert, musste im zweiten Viertel des Spiels gegen Ohio State das Spielfeld verlassen. Grund für den plötzlichen Abgang war eine Grippeerkrankung des 79-Jährigen. Paterno kehrte zu Beginn der zweiten Halbzeit mit seiner Mannschaft wieder aufs Spielfeld zurück und meinte nach dem Spiel nur, dass man sich keine Sorgen um ihn machen müsse.
  • Der Stadion-Streit in Michigan findet eine Fortsetzung. Die Verantwortlichen der Universität planen bereits seit geraumer Zeit den Ausbau des Michigan Stadiums in Ann Arbor. Hierbei soll vor die Schaffung von Luxusboxen im Vordergrund stehen. Bei vielen Michigan-Fans finden diese Pläne aber keine Zustimmung. Sie möchten, dass der Charakter des legendären Stadions (mit einer Kapazität von knapp unter 110.000 Plätzen das größte in den USA) unbedingt bewahren. Aus diesem Grund wurde nun ein Alternativvorschlag präsentiert.

NFL

  • Nach der 7:17-Heimniederlage der New England Patriots gegen Denver verbleiben nach drei Spielwochenenden nur noch vier ungeschlagene AFC-Teams. Neben den Baltimore Ravens und den Cincinnati Bengals können die Indianapolis Colts und die San Diego Chargers mit dem bisherigen Saisonverlauf vollkommen zufrieden sein.
  • Durch einen 75-Yard-Touchdown-Pass auf Rookie-WR Greg Jennings konnte Packers-QB Brett Favre als erst zweiter Spieler der NFL-Geschichte die Marke von 400 Karriere-Touchdown-Pässen erreichen. Neben Favre war das bisher nur der Dolphins-Legende Dan Marino gelungen. Marinos Karriere-Rekord liegt bei insgesamt 420 Touchdowns.
  • Für einen neuen NFL-Rekord sorgte Washington-QB Mark Brunell im Spiel gegen die Houston Texans. Der Redskins-Spielmacher konnte insgesamt 22 Pässe in Folge komplettieren und somit die fast vier Jahre alte Rekordmarke von Rich Gannon (Oakland Raiders) um eine Completion übertreffen.
  • Laut Angaben von Sport Illustrated-Kolumnist Peter King soll im Sommer 2007 erstmals ein NFL-Preseason Game in China ausgetragen werden. Die New England Patriots und Seattle Seahawks sollen am 8. August 2007 in Peking aufeinandertreffen.

Christopher Houben ([email protected])
Martin Pfanner ([email protected])

 ###

Ergebnisse

Saturday, September 23, 2006
#6 Michigan 27, Wisconsin 13
#11 Virginia Tech 29, Cincinnati 13
#14 Iowa 24, Illinois 7
#19 Clemson 52, North Carolina 7
#8 Louisville 24, Kansas State 6
#9 Georgia 14, Colorado 13
#2 Auburn 38, Buffalo 7
#1 Ohio State 28, #24 Penn State 6
#7 Texas 37, Iowa State 14
#18 Florida State 55, Rice 7
#21 California 49, #22 Arizona State 21
#15 Tennessee 33, Marshall 7
#4 West Virginia 27, East Carolina 10
#17 Oklahoma 59, Middle Tennessee State 0
#23 Nebraska 56, Troy 0
#5 Florida 26, Kentucky 7
#3 USC 20, Arizona 3
#10 LSU 49, Tulane 7
#12 Notre Dame 40, Michigan State 37
North Carolina State 17, #20 Boston College 15
#25 Boise State 41, Hawaii 34

Sunday, September 24, 2006
Washington 31, Houston 15
NY Jets 28, Buffalo 20
Green Bay 31, Detroit 24
Indianapolis 21, Jacksonville 14
Chicago 19, Minnesota 16
Miami 13, Tennessee 10
Cincinnati 28, Pittsburgh 20
Carolina 26, Tampa Bay 24
Baltimore 15, Cleveland 14
Seattle 42, NY Giants 30
St. Louis 16, Arizona 14
Philadelphia 38, San Francisco 24
Denver 17, New England 7

Termine

Monday, September 25, 2006
8:30 PM Atlanta at New Orleans

alle Beginnzeiten sind in Eastern Time
(Österreich: +6 Stunden) angegeben

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments