Im Spiel um die Tabellenführung gegen die Styrian Reavers mussten sich die Legionaries knapp mit 14:17 geschlagen geben. Der Neueinsteiger Styrian Reavers bleibt damit ungeschlagen und wird gleich in seiner Debütsaison in die Playoffs vordringen.

Zwei Reisebusse, ein Gemeindebus und etliche private Fahrten machten sich am Pfingstsonntag am Weg von Niederösterreich in die Steiermark.  Es ging um die Tabellenführung, denn sowohl die Styrian Reavers als auch die Carnuntum Legionaries standen bei drei Siegen und keiner Niederlage.

Bereits im ersten Viertel wurde ersichtlich, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe werden würde. Beide Teams schenkten sich in der Anfangsphase nichts und so stand es nach dem ersten Seitenwechsel 0:0.

Im zweiten Viertel gingen die Reavers durch zwei Passing Touchdowns hintereinander mit 14:0 in Führung.  Kurz vor der Pause konnten die Legionaries durch einen 60 Yard-Pass auf Berhard Ruscher den Anschluss zum 7:14 schaffen.

Bernhard Ruscher Carnuntum Legionaries
WR Bernhard Ruscher verletzte sich bei seinem Touchdown

Ruscher verletzte sich allerdings bei dieser Aktion und konnte nicht mehr eingesetzt werden. Auch Runnigback Alexander Ernst, welcher bisher ein wesentlicher Faktor im Spiel der Fischamender war musste verletzt aufgeben und wird diese Saison wohl nicht mehr spielen können.

Krimi in der zweiten Hälfte

In der zweiten Hälfte ging es abermals hin und her. Die Legionaries vergaben einen Fieldgoal nu um Zentimeter. Auf der anderen Seite trafen die Reavers im darauffolgenden Drive zwischen die Stangen und erhöhten auf 17:7.

Drei Minuten vor Schluss erzielten die Gäste durch einen Run von Alexander Trejbal den Touchdown zum 14:17. In Folge versuchten die Legios nochmals an den Ball zu kommen, machten sich aber mit Strafen (abermals wieder an die 200 Yards) das Leben selbst schwer und mussten mit der ersten Saisonniederlage die Rückfahrt antreten.

AFL Division 4 Woche 7

Styrian Reavers (4-0) vs. Carnuntum Legionaries (3-1) 17:14
(0:0/14:7/0:0/3:7)
SO 9. Juni 2019 14:00 Uhr, Sportplatz · Tillmitsch

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei