13. März 2018: 
Nach der eher durchwachsenen Saison 2017 und einer (zu) langen Off-Season, sehen die Steelsharks nun endlich dem heißersehnten Saisonbeginn entgegen.

Die Marschroute von Head Coach Keith Sealund ist klar vorgegeben – man will sich in der AFL etablieren. Keine leichte Aufgabe in Anbetracht der Qualität der direkten Gegner, die in Reichweite liegen. Man ist aber auch nicht abgeneigt die großen vier Teams ein wenig zu ärgern.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde mit John Uribe ein Quaterback mit europäischer Erfahrung engagiert. Dadurch hoffen Sealund und Offense Coordinator Roman Niedermayer den nötigen Drive im Passspiel zu bewerkstelligen, mit Felix Stadler als Running Back wird das Laufspiel auf bewährte Weise die gegnerische Defense fordern. In der Defense konnte mit Defense Coordinator Jason Tillery eine wesentliche Lücke geschlossen werden, um die doch eher löchrige Verteidigung auf Vordermann zu bringen. Weiters wurden personelle Veränderungen vorgenommen, um das defensive Backfield zu stärken.

Zum Gegner: Die Rangers hatten letztes Jahr als Ziel die Austrian Bowl zu erreichen angegeben, dieses aber verfehlt. Um in der kommenden Saison hier ein gewichtigeres Wort in den Play-Offs mitzureden, wurden Offense Coordinator Ivan Zivko und Quarterback Dylan Potts von den Dragons unter Vertrag genommen. Somit kommt eine brandgefährliche Kombination am Wochenende auf die Steelsharks zu..

Players to watch:

Alle Blicke werden auf QB John Uribe gerichtet sein. Hat er sich schnell genug im Team integrieren können? Funktioniert die Chemie zwischen ihm und den Receivern? Kann er als Leader in die Fußstapfen von Vorgänger Jürgen Punzenberger treten? Kommenden Samstag werden wir es wissen!

Injury report:
Christian Bilan, WR: Out
Michél Pühringer, DE: Questionable

AFL
Steelsharks Traun vs. Mödling Rangers

SA 17. März 17:00 Uhr, HAKA Arena Traun
Witterungsbedingt abgesagt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei