Division 1

[email protected]
Das Hinspiel in Werfen entwickelte sich zu einer Abwehrschlacht, welche die Gäste aus St. Pölten für sich entscheiden konnten. Beide Teams kämpfen mit Verletzungen. Bei den Bulls fehlt Quarterback Kevin Jackson (Kreuzband – out for season), bei den Invaders wird eine Liste angeführt von RB Markus Seitz (Trizeps – career end), CB Hannes Baumgartner (Patella-Sehne, Meniskus, Kreuzband – out for season) und CB Walter Haidinger (Kreuzband). DL Seth Womack (Patella Sehne) und RB David Karner (Sehnenscheidenentzündung) werden spielen können.

Es wird also darauf ankommen, welches Team die Ausfälle besser verkraftet. Die Invaders sind jedenfalls zuversichtlich trotz des Verlusts ihrer stärksten Offensiv-Spielers die Bulls schlagen zu können. ‚Der Heimsieg gegen die Bulls ist fix eingeplant‘, so ihr Manager Rene Grohs. ‚Wir wollen zu Hause den Sack zu machen und das Heimrecht im Playoff sichern. Die Abgänge schmerzen, andererseits geht ein Ruck durch die Mannschaft, dass wir es jetzt anpacken müssen. David Karner ist wieder fit, wie werden also auch ein Laufspiel haben. Die Cornerbacks werden wir gegen die Vikings 2 mehr vermissen als gegen die Salzburger. Ich glaube nämlich nicht, dass viele Pässe von Andreas Diwald ankommen werden.‘

Statistiken Salzburg Bulls
Statistiken St. Pölten Generali Invaders

Division 1
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
INV vs. BUL
:
:
:
:
:
14. Juni 08 | 15:00
Ottakringer Field | St.Pölten

Vikings [email protected]
Aus Sicht der Wikinger war es ein im Stich lassen ihres Vereins seitens des AFBÖ und des Commissioner, dass sie dieses Spiel an dem Tag absolvieren müssen. Am Sonntagabend spielen die Vikings in Wattens gegen die Raiders um den Einzug in die Austrian Bowl. Einige Spieler der Vikings 2-Mannschaft sind in Tirol dabei und fehlen daher in Traun. Die in die Kritik Genommenen regierten darauf mit Unverständnis – es geht einfach nicht anders. So werden die Wikinger mit einem Mischteam aus Vikings 2-Spielern und Junioren, so wie dem Coaching-Staff der Junioren nach Oberösterreich reisen. Ob dieses Team um so viel schwächer ist als die Vikings 2 an sich, bleibt mal abzuwarten. Große Vorfreude spürt man bei den Steelsharks nicht, die dem Gegner beim Hinspiel in Wien alles abgerungen hatten und erst in den Schlussminuten knapp unterlagen.

Allerdings: Verlieren die Bulls am Vortag ihr Spiel gegen die Invaders, dann haben damit nicht nur die Invaders, sondern auch die Vikings das Heimrecht fixiert, völlig unabhängig vom Ausgang ihres Spiels gegen die Stahlhaie. Die Trauner können bei einem Invaders-Sieg theoretisch noch Platz drei erreichen. So gesehen die Gegner des Sonntags beim Samstag-Spiel beide den Invaders die Daumen drücken werden.

Statistiken Raiffeisen Vikings 2
Statistiken ASKÖ Steelsharks Traun

Division 1
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
SSH vs. VIK2
:
:
:
:
:
15. Juni 08 | 15:00
Stadion Traun | Traun

Division 2

Football-Austria.com steigt aus der Live-Berichterstattung von dieser Klasse bis zum Finale aus, da die Final-Paarung bereits fest steht. Am 5. Juli (am Tag der Euro Bowl) spielen in Amstettener Umdasch-Stadion die LA Titans und CNC Gladiators um die Iron Bowl. Es geht nur mehr um Rangordnungen und für die beiden Finalisten möglichst fit im Finale in dreieinhalb Wochen anzukommen. Amstetten Thunder kann sich mit einem Auswärtssieg bei den SV Stallions/Bears am Samstag noch vom Tabellenende lösen. Alles andere ist Ananas- und Ehrensache. Tacheles wird erst wieder in der ersten Juliwoche geredet.

Ligastatistik Division 2

Division 2
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
 STA vs. THU
:
:
:
:
:
14. Juni 08 | 17:00
Sportplatz | Mooskirchen

Division 2
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
GLA vs. TIT
:
:
:
:
:
15. Juni 08 | 15:00
Sportplatz | Unterwart

Division 3 Playoffs

[email protected]
Von den Hammers in der letzten Runde hinein geschossen (17:14-Sieg über Red Lions), erreichte Gmunden zum ersten Mal in der noch jungen Vereinsgeschichte ein Playoff. Der Jubel war weiter über die Voralpen hinaus zu hören – am Ufer des wunderschönen Traunsees wurden die Nächte zu Tagen gemacht. Nun folgt nach der Kür das Schaulaufen im Besele-Park (der heißt wirklich so). Der Gegner ist derart dominant in der Liga 6-0 (218:73), sodass die Boys des Eurobowliden Hartmut Pötzelberger nur gewinnen können. Die Swarco Raiders Tirol 2 werden nächste Saison eine Liga höher spielen – unabhängig davon, ob sie das wollen oder nicht. Das machte bereist der AFBÖ-Präsident klar, dass dieses Team in der untersten Klasse falsch zugeordnet ist. Daher: Alles andere als ein Einzug der Tiroler in die Challenge-Bowl wäre eine Sensation – wir lieben Sensationen!

Statistiken Swarco Raiders Tirol 2
Statististiken Gmundner Rams

Division 3
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
RAI 2 vs. RAM 
:
:
:
:
:
14. Juni 08 | 15:00
Beselepark | Innsbruck

[email protected] 2
Wesentlich mehr Spannung darf man sich vom Halbfinale am Sonntag in Graz Eggenberg erwarten, wenn die Giants 2 die Hammers aus Schwaz empfangen. Das Spiel im Grunddurchgang gewannen die Grazer in Schwaz knapp mit 19:21 und der Sieg stellte sich im Nachhinein als enorm wichtig dar. In der Grunddurchgangstabelle stehen nämlich beide Mannschaften bei 4-2 und die Hammers haben das bessere Punkteverhältnis. Nur auf Grund der Niederlage im direkten Duell gegen die Steirer verpassten die Tiroler das Heimrecht.

Die Hammers sind auswärts ungeschlagen (!), gewannen die letzten drei Spiele in Serie (@ RAM, vs. PAT & @RLI), die Giants 2 verloren ihr letztes Spiel gegen die Red Lions, die Haller iherseits von den Schwazern aber besiegt wurden. Das alles verspricht eine spannende Partie. Apropos Statistik: In der Division 2 gab es zwei Mal so viele Auswärts- als Heimsiege. Das gibt es in keiner anderen Liga.

Statistiken Turek Graz Giants 2
Statistiken Schwaz Hammers

Division 3
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
GIA2 vs. HAM 
:
:
:
:
:
15. Juni 08 | 16:00
Stadion Eggenberg | Graz
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments