Obwohl die Budapester den Tausch des Spielortes nach Salzburg-Liefering zugestimmt haben, bleibt es für die Wolves ein Heimspiel. In diesem Playoff-Spiel gegen die Budapest Wolves geht es für den Salzburger Traditionsverein um den erstmaligen Einzug in ein Bowl Game seit 2009.
Die Vorzeichen für ein spannendes Spiel stehen jedenfalls gut. Mit den Budapest Wolves kommt der Tabellenführer der Conference A der dritten Liga nach Salzburg. Die Magyaren haben ihre Conference die gesamte Saison lang dominiert und erst ihr letztes, sportlich nicht mehr relevantes, Spiel verloren. Neben einem starken Passangriff verfügen die Wölfe in Form des US Amerikaners Darrell Tate auch über ein explosives Laufspiel. "Die Budapest Wolves haben einen sehr ausgewogenen Angriff und können sowohl am Boden als auch durch die Luft jederzeit punkten. Für unsere Verteidigung wird das ein schwerer Tag", erklärt Salzburgs Obmann Alexander Narobe.
Beste Defense der Liga
Allerdings  verfügen die Salzburg Bulls über die beste Defense der Liga. Gerade einmal 90 Punkte in acht Spielen (11.25 pro Spiel) ließ die Verteidigung rund um Middle Linebacker Manuel Jovic zu. "Gegen Budapest wird trotzdem eine Leistungssteigerung notwendig sein. Die Ungarn sind generell eine sehr physische Mannschaft. Daher dürfen wir uns kaum Fehler erlauben", fasst Offensive Coordinator Johannes Geser zusammen.
Offensiv ruhen die Hoffnungen auf Quarterback Maximilian Oberndorfer. Der Spielmacher der Salzburger zeigte in den letzten Spielen wieder konstant gute Leistungen. Die wird gegen die Defensive der Ungarn auch notwendig sein. Immerhin haben die Budapester ihrerseits die zweitbeste Verteidigung der Liga.
Division 2 Playoff
Budapest Wolves vs. Salzburg Bulls

SO 5. Juli 2015 14:00 Uhr, Bulls Field Salzburg

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei