Mathes ist ehemaliger NFL-Europa-Profi und seit vielen Jahren Mitglied der deutschen Nationalmannschaft.

In den vergangenen Jahren war die Angriffslinie der Adler immer wieder in den Mittelpunkt der Kritik geraten. Mangelnde Tiefe im Kader und Unerfahrenheit verhinderten eine durchschlagkräftige Angriffsformation. Dagegen bringt Mathes enorme Erfahrung mit ins Team der Adler. ‚Was hier in Berlin geleistet wird ist wirklich Klasse. Es sind hervorragende Trainingsbedingungen und im Team herrscht eine Euphorie. Jeder Spieler kann es kaum erwarten endlich auf dem Feld zu stehen und das erste Spiel zu bestreiten. Das motiviert selbst die Veteranen im Team. Viele Spieler der Adler sind gute Freunde von mir. Da fiel mir die Entscheidung in Berlin zu spielen nicht schwer.‘, sagte der sympathische Hesse bei der Vertragsunterzeichnung.

Neben mehreren Meisterschaften in der German Football League, konnte der gebürtige Mainzer auch Titel in der ehemaligen NFL-Europa abräumen. In der vergangenen Saison spielte der 2-Meter Hüne noch bei den Marburg Mercenaries, doch dieses Jahr wird er seine 150 Kilogramm für die Hauptstadt Footballer einsetzen. Zusammen mit Josef Fuksa (2,07m und 155kg) haben die Adler zwei absolute Top-Spieler in der Angriffslinie, die Spielmacher Jon Grant den Rücken freihalten werden.

‚Mit Andre ist uns der vielleicht größte Coup in der Winterpause gelungen. Er ist in meinen Augen einer der Besten, wenn nicht der beste deutsche Offensive Tackle der GFL und war der Erste, den wir in dieser Offseason kontaktiert haben. Er bringt Größe, Gewicht und vor allem die nötige Erfahrung mit, um die wöchentlichen Attacken , von unbestritten sehr talentierten Defensive Ends in dieser Liga, zu bremsen. Wir wussten um die Probleme in der Offensive Line der Berlin Adler 2008 und haben natürlich alles in unserer Macht stehende getan, um diese für 2009 endgültig zu den Akten zu legen.‘, so Head Coach Shuan Fatah.

In den nächsten Tagen werden die Berliner weitere Verstärkungen im Angriff bekannt geben.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei