Top motiviert trafen die Weinviertel Spartans in Winden am See ein. Die Team Captains Bernold, Hieblinger, Knoll und Mayer gewannen den Coin-Toss und entschieden sich für den Kickoff-Return und folglich dem Start mit der Offense. Nach einem soliden Return von Bruno Smejkal musste die Offense bereits im zweiten Spielzug den Ball wieder an die Legionaries übergeben. Thomas Weiß fumbelte den Ball nach einem eigentlich hervorragenden Run-Play. Die Defense der Spartans betrat das Feld und zeigte vom ersten Moment an volle Konzentration. Sie stoppen die Angreifer der Carnuntum Legionaries, welche mit tiefen Pässen versuchten die Spartans zu überwerfen und zwangen sie zu einer Ballübergabe an die Spartans.
In den nächsten Angriffsversuchen konnten einige First Downs erarbeitet werden und die Spartans fanden sich im vierten Versuch etwa 10 Yards von der Endzone des Gegners entfernt. Die Weinvierteler spielten den vierten Versuch aus – Hieblinger fand seinen Tight End Andreas Bernold – Touchdown Spartans. Der PAT war reine Formsache – Rauscher zum 0:7. Mit diesem Ergebnis endete auch die erste Spielhälfte.
Fotogalerie ©Herbert Kratky:

Im Verlauf des dritten Viertels konnten die Brucker durch einen guten Catch eines tiefen Passes großen Raumgewinn erzielen und klopften an der Endzone der Spartans an. Die Weinviertler Defense machte jedoch den nötigen Raumgewinn von wenigen Yards nicht möglich – Ballübergabe an die Spartans Offense an der eigenen 3 Yard Linie. Rauscher sorgte durch einen tollen Catch für etwas mehr Distanz zur eigenen Endzone und der Ball wanderte mittels Punt wieder zurück an die Hausherren.
Im vierten Viertel war es dann Fabian Strahammer der für eine deutlichere Führung sorgte und durch ein schön aufgeblocktes Gap der O-Line zur 0:13-Führung die Endzone erreichte. Durch eine anschließende 2-Point Coversion von Manuel Reinsperger wurde der Sack zugemacht (0:15).
AFL Division 3
Carnuntum Legionaries vs. Weinviertel Spartans 0:15

(0:7/0:0/0:0/0:8)
12. April 2014 15:00 Uhr, Sportplatz Winden a. See
Scorer:
Touchdowns: Andreas Bernold, Fabian Strahammer
Extrapunkt: Markus Rauscher
2-Point Conversion: Manuel Reinsperger
MVP: Manuel Reinsperger, Michael Mayer
Weitere Division 3-Ergebnisse vom Wochenende:
Conference A/B
Danube Dragons2 vs. Docler Wolves Budapest 0:27
(0:0/0:6/0:7/0:14)
12. April 2014 14:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße
Rangers Mödling2 vs. Vienna Knights2 7:20
(0:14/0:0/0:0/7:6)
12. April 2014 17:00 Uhr, Stadion Mödling
Confernce C/D
Pinzgau Devils vs. Pongau Ravens 35:7
(8:0/8:0/6:7/13:0)
12. April 2014 16:00 Uhr, Sportplatz Piesendorf
Carinthian Eagles Villach vs. GRAWE Styrian Hurricanes 0:35
(0:7/0:22/0:6/0:0)
13. April 2014 13:00 Uhr, Sportplatz Nötsch/Gailtal
Graz Giants2 vs. Atlas Raptors Fürstenfeld 17:48
(3:7/7:20/0:15/7:6)
13. April 2014 14:00 Uhr, Fußballverbandsplatz Graz
Gmundner Rams vs. Telfs Patriots 0:27
(0:0/0:7/0:7/0:13)
13. April 2014 15:00 Uhr, SEP Arena Gmunden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei