Die Junioren feierten am Samstag einen 0:51 (0:37) Auswärtssieg in Budapest gegen die Wolves; das Schülerteam fügte am Sonntag dem regierenden Schüler-Meister 2008, den Swarco Raiders Tirol, eine schwere 0:46 (0:26) Heimniederlage zu.

Konnte man im Vorfeld die Vikings-Junioren noch mit einem Sieg gegen den Newcomer in der oberen Gruppe aus Budapest spekulieren, fiel der Sieg der Schüler doch unerwartet deutlich aus. Offense, Defense und Special Teams agierten eindrucksvoll; plus das eindeutige Übergewicht im Coaching-Bereich gaben schlussendlich den Ausschlag für diesen deutlichen Erfolg.

Das Wiener Schülerteam fuhr allerdings mit großem Respekt in den Westen. Zu deutlich war noch die Überlegenheit der Swarco Raiders in der vergangenen Saison in den Köpfen der Spieler präsent.

"Im Laufe der Begegnung zeigte es sich, dass die guten Trainingsleistungen des Schülerteams auch im harten Wettkampf umgesetzt werden konnten. Besonders erfreulich ist noch zu vermelden, dass das junge Coaching-Team der Wikinger, um Head Coach Mag. Georg Zivko, gegen die erfahrenen Coaches der Tiroler an diesem Tag den eindeutig besseren Gameplan in der Tasche hatten.", so Vikings Manager Alfred Neugebauer in einer Aussendung.

Am kommenden Samstag greift das dritte Vikings Team in die Meisterschaft ein: die Schüler T2 spielen um 13:00 Uhr im Freizeitzentrum Wr. Neudorf, Eumigweg 1-3, gegen die Rangers.


Wikinger im Oberstufen Realgymnasium
David Anders, Philipp Dubravec, Florian Hazdra, Nikola Micic, Abdul Mutlu und Johannes Streihammer – das sind die Namen jener sechs Vikings Nachwuchsspieler, die ab der kommenden Woche den neu geschaffenen Schultyp "Oberstufen Realgymnasium – Leistungssport/American Football" besuchen werden. Mit ihnen werden ca. 14 Nachwuchsspieler des Fußball Vereins "Austria Wien" die Klasse besuchen.

Dieser neu geschaffene Schultyp geht über fünf Jahre und endet mit der Möglichkeit, eine Voll-Matura ab zu legen; und somit die Voraussetzungen für ein reguläres Studium zu schaffen Im sportlichen Bereich arbeiten die Raiffeisen Vikings besonders eng mit der Schule zusammen. Trainingslager, Auswärtsfahrten – auch während des Schuljahres – so wie ein "fünf Tages Trainingsbetrieb" werden angestrebt und sind jederzeit möglich.

Betreut wird diese neue Vikings-Sektion von Mag. Georg Zivko, der auch, gemeinsam mit Vikings St. & C. Coach Mathias Kovacev, die Trainingspläne erstellt hat und das Training leiten wird. Die Raiffeisen Vikings sehen in diesem neuen Schultyp eine hervorragende Gelegenheit, interessierten Nachwuchs-Spielern den American Football unter (fast) professionellen Bedingungen zu vermitteln.

Im kommenden Schuljahr 2010 werden den Wikingern bereits 14 Schulplätze dieser Art zur Verfügung stehen. Seitens des Wiener Stadtschulrates wird auch über die Möglichkeit nachgedacht, diesen Schultyp auch für Cheerleader & Dance zu öffnen. (Karl Wurm)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei