Der neunte Sieg im zehnten Spiel war stets ungefährdet. Dallas konnte nur eine Halbzeit mit den Gästen aus Pennsylvania mithalten und stand in Hälfte zwei auf verlorenem Posten. Dallas Quarterback Dak Prescott produzierte vier Turnovers, aus einem entstand einer der fünf Eagles Touchdowns im Heimstadion der Texaner.
Zwei Touchdowns im Spiel steuerte Eagles Quarterback Carson Wentz bei, der sich weiterhin auf MVP Kurs befindet. Philadelphia verlor im Spiel Kicker Jake Elliott mit einer Verletzung und verwandelte dann ohne Kicking Game drei von vier Two-Point-Conversions.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei