In der Monday Night-Partie legten die Gäste einen Blitzstart hin: Die ersten beiden Drives schlossen die Falcons je mit einem Touchdown ab. Ein Vorsprung an dem die Seahawks bis zum Ende zu knabbern hatten.
Am Ende kamen die Hausherren im Sinne des Wortes zu kurz. Ein Fieldgoalversuch von Blair Walsh zum möglichen Ausgleich aus 52 Yards Entfernung Sekunden vor Schluss war nicht lang genug, Atlanta konnte beim Stand von 31:34 die Victory Formation aufs Feld schicken.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei