Die Footballer der Salzburg Bulls freuen sich nach der Verpflichtung von Christian Rung, nun auch die Verlängerung von Thomas Fraser bekannt geben zu können.
Fraser ist seit letzter Saison bei den Bulls und inzwischen in Salzburg sesshaft geworden. Das erste Kind mit seiner Lebensgefährtin wird in Kürze erwartet. Trotz mehrerer gut dotierter Angebote aus Österreich und Deutschland hat sich der US-Boy aus South Carolina für die Bulls entschieden.
„Es ist uns gelungen, Tommy stärker an den Verein zu binden und ihm mehrere Nachwuchsprojekte zu übertragen“, freut sich Bulls Obmann Alexander Narobe über die weitere Zusammenarbeit mit Fraser. „Er genießt im gesamten Team einen sehr großen Stellenwert. Er hat weder uns noch sich selbst in der letztjährigen „Seuchensaison“ aufgegeben und ist auch angeschlagen am Feld gestanden. Das zeugt von großem Charakter.
Fraser, der auf mehreren Positionen zum Einsatz kommen wird, freut sich auf seine neuen Aufgaben: „Die Salzburg Bulls haben sich sehr um mich bemüht, und ich fühle mich hier mit meiner jungen Familie wohl. Vor allem die zukünftige Arbeit im Nachwuchsbereich wird spannend. Ich denke, dass wir hier viel bewegen werden können.“ 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei