Die Saison von Ryan Mallet ist nach einem Riss des Brustmuskels vorbei.
Die Verletzung beim 26-jährige Spielmacher trat bereits beim Warmup vor der 13:22-Heimniederlage seiner Houston Texans gegen die Cincinnati Bengals auf, Mallett konnte die Partie aber unter starken Schmerzen zu Ende spielen.
Untersuchungen danach ergaben aber, dass Mallett eine längere Pause einlegen muss. Die Texans wollten den ehemaligen Backup von Tom Brady, der in der Offseason von den New England Patriots kam, etwas länger unter die Lupe nehmen, nachdem Ryan Fitzpatrick nicht die gewünschten Leistungen zeigte. der zuletzt gebenchte Fitzpatrick wird nun wieder die Rolle des Starting Quarterbacks übernehmen. Die gute Nachricht für die Texans ist, dass im kommenden Spiel Runningback Arian Foster wieder einsatzfähig sein soll.
Hiobsbotschaft für Chiefs-Safety Eric Berry
Furchtbare Nachrichten gibt es aus dem Lager der Kansas City Chiefs. Beim dreifachen Pro-Bowler Eric Berry (25) wurden bei einer Computertomographie ein Tumor in der Hüftgegend gefunden. Erste Untersuchungen haben ergeben, dass der Safety vermutlich an Lymphknotenkrebs erkrankt ist. Berry wird nun von einem Spezialisten untersucht, der die endgültige Diagnose erstellen wird. Die Chiefs haben ihn auf die non-football illness Liste gesetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei