Nach der Live Übertragung der Auftaktpartie New England Patriots vs Oakland Raiders und der Ankündigung weitere 4 Partien – ein Divisional Playoff, die Coference Championships und die Superbowl XL – Live zu übertragen, legt der öffentlich-rechtlicher Sender nun ein Scherflein nach. Am 7. 11. steht ein Monday Night Klassiker an. Der Überflieger der vorigen Saison, Supermann Peyton Manning, gegen den dreifache Superbowl Champion Tom Brady. Kurz gesagt: Indianapolis Colts vs New England Patriots LIVE AUF ORF1!
Wieder einmal ist es Christopher D. Ryan der den Footballbegeisterten in Österreich eine NFL Live Übertragung ins Haus liefern und gleichzeitig vermutlich einen Urlaubstag kosten wird, denn "Monday Night Game" bedeutet für uns Mitteleuropäer Dienstagmorgen Spiel. Es gilt also entweder Früh aufzustehen, oder gleich besser einen Urlaubstag einzuplanen. Auch für AFBÖ Präsident und Co-Kommentator Michael Eschlböck, der erneut als Co-Kommentator am Küniglberg in Erscheinung treten wird.
NFL Monday Night Football
Indianapolis Colts vs New England Patriots
Gillette Stadium, Foxboro, 07.11.2005, Kickoff 21:00h US EAT / 03:00h CET
Kommentatoren: Christopher D. Ryan & Michael Eschlböck
LIVE auf ORF 1, 2:45h-6:30h
Ungleiches Fanatsy Duell
Das Duo Ryan/Eschlböck spielt auch gegeneinander in zwei Fantasy Ligen. Mit unterschiedlichem Erfolg und Strategie. Während der Commissioner "Clueless Guru" Ryan Woche für Woche in Ermangelung aktueller Erfolge aus seiner glorreichen Vergangenheit als Fantasy Spieler rezitieren muss (er war ja wirklichen einmal ein ganz guter Spieler) und von Rookies (darunter Football-Austria.com Redakteur Martin Kastner) regelmäßig wie eine Ente gerupft wird, schlägt sich Eschlböck mit seinen Teams "pure nonsense" und "last minutes" formidabel. Dabei wurde er beim Draft noch lauthals von Ryan für seine unorthodoxen Picks ausgelacht. Ein paar Wochen später schaut es für Eschlböcks puren Schwachsinn in letzter Minute jedoch ziemlich gut aus. Drei der eher unglaublichen Schmankerln seiner Draft Picks gefällig? QB Mark Brunell (WAS), WR Larry Fitzgerald (ARI) und RB Willie Parker (PIT) die Mann und Frau dem Herrn Präsidenten beim Live Draft noch gerne überlassen haben. Heute sind wir alle gescheiter. Jedoch muss Eschlböck am kommenden Wochenende gegen die gefürchtete Truppe der Zechpreller inc. ran, die trotzt einiger Verletzungsbedingter Ausfälle als haushohe Favoriten ins Rennen gehen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei