Die Washington Redskins haben sich die Rechte an Linebacker Reuben Foster gesichert und ihn vom Waiver geholt.

Der 24-jährige Verteidiger wurde am Sonntag von den San Francisco 49ers entlassen, nachdem er im Teamhotel in Florida festgenommen worden war.

Es war bereits das dritte Mal heuer, das Foster verhaftet wurde, das zweite Mal wegen häuslicher Gewalt. In Washington trifft er auf einige ehemalige College Mitspieler, darunter Ha-Ha Clinton-Dix, die sich für Foster eingesetzt haben.

Foster droht neben einer Bestrafung durch die Liga auch eine eventuelle Haftstrafe. Washington sieht das Engagement als zweite Chance für den Spieler.

Das einzige Team welches sich bei den Behörden über die näheren Umstände die zu Fosters Verhaftung geführt haben informiert haben, waren die Tampa Bay Buccaneers, die danach Abstand von einer Verpflichtung nahmen.

Statement der Redskins:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei