Die Houston Texans sind weiterhin nicht zu stoppen. Im Monday Night Game feierten die Texaner den bereits achten Sieg in Folge. Dabei begann die Saison für Houston noch mit drei Niederlagen gegen New England, Tennessee und den New York Giants. Mittlerweile haben sie mit einer Bilanz von 8-3 klar die Tabellenführung in der AFC South übernommen und sich für die Niederlage bei den Titans Montagnacht revanchiert. Mit dem Sieg sind sie nun auch die #3 im AFC Playoff Picture.

Miller mit Rekord

Dabei wurden die Titans im NRG Stadion, nach einem starken Start und einer 10:0 Führung, in Folge förmlich überrannt. Die Runningbacks Lamar Miller und Alfred Blue so wie Quarterback DeShaun Watson liefen zusammen über 281 Yards und zwei Touchdowns. Miller lief einen über 97 Yards und ist damit der einzige NFL Spiele bisher, der zwei Rushing Touchdowns über 95 Yards im Laufe seiner Karriere erzielen konnte.

Nach 27 unbeantworteten Punkten keimte nach einem Passing Touchdown von Marcus Mariota auf Corey Davis noch ein Mal Hoffnung bei den Gästen auf, im Schlussabschnitt sorgte Demaryius Thomas aber nach einem Pass von Watson zum 34:17  für die endgültige Entscheidung.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei