Rams behalten weisse Weste

Die Los Angeles Rams ließen auch in der siebenten Spielwoche der NFL nichts anbrennen.

0
37

Gegen den Divisionsrivalen San Francisco 49ers gab es einen deutlichen 39:10 Sieg. Damit bleiben die Rams auch nach dem siebenten Spiel ungeschlagen.

Matchwinner war einmal mehr Runningback Todd Gurley der drei Touchdowns beisteuerte. Einer davon kam per Pass von Quarterback Jarred Goff, der Pässe für 202 Yards verteilte und mit Brandin Cooks einen weiteren Mitspieler in der Endzone der 49ers traf. Bei den Gastgebern sorgte Tight End George Kittle für den einzigen Touchdown, Quarterback CJ Beathard verlor drei Mal den Ball an den Gegner.

Während Los Angeles (7-0) seine Führung in der Division auf das spielfreie Seattle (3-3) ausbaute, können Arizona und San Francisco (beide 1-6) langsam für die nächste Saison planen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei