Fünf Mal Austrian Bowl, drei Mal Euro Bowl-Champions, aber nach wie vor sind die Trainingsbedingungen für die Swarco Raiders Tirol denkbar schlecht. Die Verletzungsgefahr sei groß, die Sanitärbedingungen unzumutbar, so Raiders Präsidentin Elisabeth Swarovski 2014 in einem Interview mit der Tiroler Tageszeitung.
Es gäbe zwar einen breiten Konsens über die Notwendigkeit des Projekts eines Football-Zentrums, die Umsetzung kommt aber nicht voran. Der Wille der Stadt Innsbruck sei dabei ausgeprägter als die des Landes Tirol.
Bis heute, drei Jahre später, hat sich nichts getan, wie die Raiders auf ihrer facebook Seite bekannt gaben.
Das ganze Interview ist hier nachzulesen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei