Die Minnesota Vikings und Philadelphia Eagles tauschten am 17. und letzten Spieltag der NFL die Plätze. Die Vikings fliegen nach einer schwachen Vorstellung gegen Chicago noch aus den Playoffs raus, Philadelphia zieht mit dem mittlerweile dritten Quarterback in selbige ein.

Der Titelverteidiger hatte trotz des Ausfalls von Backup Quarterback Nick Foles (Rippe) im letzten Viertel keinerlei Probleme mit den Washington Redskins. Sein Ersatzmann Nate Sudfeld passte noch ein Mal im letzten Quarter zum Touchdown auf Nelson Agholor und dem Endstand von 24:0 für Philadelphia.

Schwache Vikings fliegen raus

Philadelphia benötigte aber auch noch Schützenhilfe der Chicago Bears, welche sie auch bekam. Beim stets ungefährdeten 24:10 Erfolg des NFC North Champions in Minnesota glänzte vor allem die Defense Chicagos, die an goldene Zeiten Mitte der 80er Jahre erinnerte. Die Vikings kamen mit ihrer durchgehend überfordert wirkenden Offense lediglich auf 164 Yards und wirkten bisweilen hilflos gegen die momentan wohl gefährlichste Defense der Liga.

Damit trifft Chicago am kommenden Sonntag in der Wild Card zu Hause auf Philadelphia.

NFL Wild Cards

Samstag 5. Jänner
22:35 Uhr: Houston Texans vs. Indianapolis Colts
02:15: Uhr: Dallas Cowboys vs. Seattle Seahawks

Sonntag 6. Jänner
19:05 Uhr: Baltimore Ravens vs. Los Angeles Chargers
22:40 Uhr: Chicago Bears vs. Philadelphia Eagles

NFL Divisional Playoffs

Samstag 12. Jänner
22:35 Uhr: Kansas City Chiefs vs. 4/5/6
02:15: Uhr: Los Angeles Rams vs. 3/4/5

Sonntag 13. Jänner
19:05 Uhr: New England Patriots vs. 3/4/5
22:40 Uhr: New Orleans Saints vs. 4/5/6

Alle Spiele Live auf PULS 4

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei